Audio

Blue­tooth-Kopf­hö­rer mit Fern­se­her, PC oder PS4 ver­bin­den: So geht’s!

Bluetooth-Kopfhörer bieten mehr Freiheit beim Tragen.

Kabel­los glück­lich: Du hast dir Blue­tooth-Kopf­hö­rer gekauft und möch­test die­se nun mit Fern­se­her, PC, PS4 und Co. ver­bin­den? Wie du das Gad­get mit den Gerä­ten kop­pelst, erfährst du in die­sem Ratgeber.

Bin­ge Watching ohne Kabel: Blue­tooth-Kopf­hö­rer mit Fern­se­her verbinden

Smart-TVs las­sen sich in der Regel pro­blem­los mit Blue­tooth-Kopf­hö­rern ver­bin­den. Über Strea­ming-Boxen oder spe­zi­el­le Adap­ter kannst du kabel­lo­se Kopf­hö­rer aber auch beim Fern­se­hen auf nor­ma­len TV-Gerä­ten nut­zen. Wel­che Mög­lich­kei­ten es gibt, erfährst du im Folgenden.

Smart-TV direkt mit Blue­tooth-Kopf­hö­rern verbinden

Im Opti­mal­fall besitzt du einen Smart-TV, der die Ver­bin­dung mit Blue­tooth-Kopf­hö­rern von Haus aus ermög­licht. Dabei ist aller­dings nicht jeder blue­tooth­fä­hi­ge Fern­se­her auto­ma­tisch auch mit kabel­lo­sen Kopf­hö­rern kom­pa­ti­bel: Man­che Model­le unter­stüt­zen nur ein ver­al­te­tes Über­tra­gungs­pro­to­koll und kön­nen Daten nur emp­fan­gen, nicht aber sen­den. Wel­che Blue­tooth-Ver­si­on dein Fern­se­her mit­bringt, kannst du in der Regel im Hand­buch nachlesen.

Wie die Ver­bin­dung eines Smart-TVs mit Blue­tooth-Kopf­hö­rern funk­tio­niert, erfährst du im Fol­gen­den stell­ver­tre­tend anhand eines Sam­sung-Geräts. Bei Model­len ande­rer Her­stel­ler funk­tio­niert der Vor­gang meist ähn­lich. Nähe­res ent­nimmst du der Bedienungsanleitung.

  1. Drü­cke die Home-Tas­te auf der Fern­be­die­nung und wäh­le den Punkt Ein­stel­lun­gen.
  2. Navi­gie­re in das Unter­me­nü Ton.
  3. Hier wech­selst du unter Ton­aus­ga­be das Audio-Aus­ga­be­ge­rät. Stan­dard­mä­ßig ist hier “TV-Laut­spre­cher” aus­ge­wählt. Wäh­le statt­des­sen Blue­tooth-Audio aus.
  4. Betä­ti­ge nun den Pai­ring-But­ton dei­nes Kopf­hö­rers. Nach eini­gen Sekun­den soll­te ein Hin­weis auf dem Fern­se­her erschei­nen, dass die Kopf­hö­rer erkannt wurden.
  5. Das TV-Gerät bit­tet nun um Bestä­ti­gung für die Ver­bin­dung, die du mit einem Tas­ten­druck auf der Fern­be­die­nung annimmst.
  6. Nach eini­gen Sekun­den soll­te die Ver­bin­dung ein­ge­rich­tet sein und du kannst dei­ne Blue­tooth-Kopf­hö­rer mit dem Smart-TV verwenden.

Blue­tooth-Trans­mit­ter macht jeden Fern­se­her bluetoothfähig

Wenn dein Fern­se­her nicht Blue­tooth-fähig ist, gibt es trotz­dem eine Lösung: Blue­tooth-Trans­mit­ter. Dabei han­delt es sich in der Regel um einen hand­li­chen Adap­ter, den du in den Audio­aus­gang dei­nes Fern­se­hers steckst und der das Audio­si­gnal kabel­los über­trägt. Blue­tooth-Trans­mit­ter kos­ten im Schnitt 20 bis 30 Euro, die Anschaf­fungs­kos­ten hal­ten sich also in Gren­zen. Tipp: Ach­te beim Kauf auf gerin­ge Latenz­zei­ten, andern­falls kommt der Ton womög­lich ver­zö­gert an, was schon bei Sekun­den­bruch­tei­len stö­ren kann.

Unge­stört arbei­ten und strea­men: Blue­tooth-Kopf­hö­rer mit PC verbinden

Ein Hin­weis gleich zu Beginn: Blue­tooth-Kopf­hö­rer erfor­dern meist eine halb­wegs aktu­el­le Blue­tooth-Ver­si­on. Soll­test du also noch einen meh­re­re Jah­re alten Blue­tooth-Adap­ter für dei­nen PC nut­zen und bekommst ein­fach kei­ne Ver­bin­dung auf­ge­baut, dann liegt es wahr­schein­lich an der ver­al­te­ten Hard­ware. Schaue nach, wel­che Blue­tooth-Ver­si­on dei­ne Kopf­hö­rer erfor­dern, und leg dir gege­be­nen­falls einen neu­en Adap­ter zu.

Um dei­ne Blue­tooth-Kopf­hö­rer mit dem PC zu ver­bin­den, schal­te Blue­tooth zunächst an dei­nem Com­pu­ter ein. Unter Win­dows 10 funk­tio­niert das folgendermaßen:

  1. Kli­cke auf das Benach­rich­ti­gungs­sym­bol in Form einer Sprech­bla­se ganz unten rechts in der Taskleiste.
  2. Soll­test du einen USB-Don­gle für die Blue­tooth-Nut­zung ver­wen­den, fin­det sich je nach Hard­ware bereits hier ein But­ton, um Blue­tooth ohne Umwe­ge mit einem Klick zu akti­vie­ren. Kli­cke andern­falls auf das Zahn­rad-Icon ganz unten rechts, um Alle Ein­stel­lun­gen zu öffnen.
  3. Öff­ne in den Ein­stel­lun­gen das Menü Gerä­te.
  4. Ganz oben soll­te sich der Ein­trag Blue­tooth- und ande­re Gerä­te befin­den, dar­un­ter ein Icon mit Plus­zei­chen mit dem Hin­weis “Blue­tooth- oder ande­res Gerät hinzufügen”.
  5. Dar­un­ter wie­der­um soll­te sich ein Schal­ter befin­den, mit dem sich Blue­tooth an- und aus­schal­ten lässt – akti­vie­re ihn. Soll­te hier kein der­ar­ti­ger Schal­ter auf­tau­chen, erkennt der PC dei­nen Blue­tooth-Don­gle bzw. dein Blue­tooth-Modul ver­mut­lich nicht. Über­prü­fe in dem Fall, ob alles rich­tig ein­ge­steckt und/oder kon­fi­gu­riert ist.

Nun gilt es, den Blue­tooth-Kopf­hö­rer mit dem PC zu koppeln:

  1. Kli­cke im Menü Blue­tooth- und ande­re Gerä­te auf das Sym­bol mit dem Pluszeichen.
  2. In einem neu­en Fens­ter fragt Win­dows, wel­che Art von Gerät du hin­zu­fü­gen möch­test. Wäh­le Blue­tooth aus.
  3. Wenn Win­dows 10 anzeigt, dass die Suche nach Gerä­ten läuft, drü­cke die Tas­te zum Kop­peln an dei­nem Kopf­hö­rer. Das ist zumin­dest in der Regel nötig. Genaue­res ent­nimmst du der Bedie­nungs­an­lei­tung dei­ner Kopfhörer.
  4. Bis die Ver­bin­dung steht, kann es eini­ge Sekun­den dau­ern. Bei Erfolg tau­chen die Kopf­hö­rer in der Gerä­te­lis­te auf. Kli­cke dar­auf und die Ver­bin­dung ist abgeschlossen.
  5. Du kannst die Kopf­hö­rer jetzt wie gewünscht ver­wen­den. Dein PC soll­te sie von nun an auto­ma­tisch fin­den, sodass ein erneu­ter Kopp­lungs­vor­gang nicht mehr nötig ist, wenn du dei­ne Blue­tooth-Kopf­hö­rer das nächs­te Mal an dei­nem PC ver­wen­den willst.

Ablen­kungs­frei Zocken: Blue­tooth-Kopf­hö­rer mit PS4 verbinden

Ablen­kungs­frei zocken – das kommt nicht nur hei­ßen Online-Gefech­ten zugu­te. Zumal du mit Kopf­hö­rern auch dann noch voll auf­dre­hen kannst, wenn dein Part­ner neben dir schlum­mert. Ein Hin­weis vor­weg: Offen­bar funk­tio­niert die Ver­bin­dung mit der PS4 nur bei Kopf­hö­r­er­mo­del­len, die spe­zi­ell für die Zusam­men­ar­beit mit der Kon­so­le kon­zi­piert wurden.

So ver­bin­dest du dei­ne PS4-kom­pa­ti­blen Blue­tooth-Kopf­hö­rer mit der Konsole:

  1. Schal­te die PS4 ein und öff­ne die Einstellungen.
  2. Wäh­le im Menü den Punkt Gerä­te > Blue­tooth Geräte.
  3. Drü­cke nun den Pai­ring-But­ton an dei­nem Blue­tooth-Kopf­hö­rer. Nach weni­gen Sekun­den soll­te ein ent­spre­chen­der Ein­trag im Blue­tooth-Gerä­te-Menü auf dem Bild­schirm auftauchen.
  4. Wäh­le den Ein­trag an und bestä­ti­ge ihn mit dem Controller.

Soll­ten bereits zu vie­le Blue­tooth-Gerä­te mit dei­ner Play­Sta­ti­on 4 ver­bun­den sein, gilt es, zunächst einen Ein­trag zu ent­fer­nen. Um das zu tun, wäh­le das gewünsch­te Gerät aus und drü­cke die Opti­ons­tas­te auf dem Pad. Mit Gerät ver­ges­sen löschst du die Ver­knüp­fung mit dem Gerät. Soll­te danach immer noch kei­ne Ver­bin­dung mit dei­nen Blue­tooth-Kopf­hö­rern mög­lich sein, han­delt es sich wahr­schein­lich um ein inkom­pa­ti­bles Modell.

Tipp: Alter­na­tiv kannst du in die­sem Fall auch den Klin­ken­an­schluss an den kabel­lo­sen PS4-Pads nut­zen, um kabel­ge­bun­de­ne Kopf­hö­rer an den Con­trol­ler anzu­schlie­ßen. So kannst du zumin­dest “halb kabel­los” zocken.

Blue­tooth-Laut­spre­cher mit Fern­se­her verbinden

Blue­tooth-Laut­spre­cher unter­lie­gen den glei­chen Ein­schrän­kun­gen wie Blue­tooth-Kopf­hö­rer: Wenn der Smart-TV das not­wen­di­ge Über­tra­gungs­pro­to­koll für Blue­tooth-Audio nicht unter­stützt, blei­ben die Boxen stumm. Auch hier schafft ein Blue­tooth-Trans­mit­ter Abhilfe.

Schnell ver­bun­den, not­falls über Umwege

Die ers­te Ver­bin­dung eines Blue­tooth-Kopf­hö­rers dau­ert zwar län­ger, als ein­fach ein Kabel ein­zu­ste­cken, dafür ist der Vor­gang nur beim ers­ten Mal erfor­der­lich. Bei jedem wei­te­ren Mal heißt es: Ein­schal­ten, auf­set­zen, Sound genie­ßen. Wäh­rend ein PC oft Zusatz­hard­ware erfor­dert, unter­stützt die PS4 kabel­lo­se Sound-Über­tra­gung stan­dard­mä­ßig – arbei­tet dafür aber nicht mit allen Kopf­hö­r­er­mo­del­len zusam­men. Smart-TVs wie­der­um unter­stüt­zen auch nicht auto­ma­tisch Blue­tooth, nur weil es sich um Smart-TVs han­delt. Ein Blue­tooth-Trans­mit­ter hilft hier aber. Egal also, ob zocken, arbei­ten oder fern­se­hen – dei­ne Blue­tooth-Kopf­hö­rer kön­nen fast über­all zum Ein­satz kom­men, wenn du weißt, wie du sie kor­rekt anschließt.

 

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!