Sie kön­nen kaum etwas erken­nen, weil das Bild stock­fins­ter oder so hell ist , dass es alles über­blen­det: Wenn Sie einen Lap­top benut­zen, ken­nen Sie die Pro­ble­me mit der Bild­schirm­hel­lig­keit. UPDATED zeigt Ihnen für Win­dows 10, wie Sie das Bild rich­tig ein­stel­len und wie Sie etwai­ge Pro­ble­me behe­ben.

Mit die­sen Funk­tio­nen ver­än­dern Sie die Bild­schirm­hel­lig­keit an Note­book & Co.

Bei mobi­len Gerä­ten wie Note­books, Lap­tops oder Tablets kön­nen Sie die Bild­schirm­hel­lig­keit über das Betriebs­sys­tem ein­stel­len. Dafür gibt es meh­re­re Metho­den.

Metho­de 1: Ein­stel­lung über Bild­schirm­me­nü

  1. Kli­cken Sie unten links im Win­dows-Fens­ter auf das Win­dows-10-Sym­bol, und öff­nen Sie das Start­me­nü.
  2. Wäh­len Sie dort Ein­stel­lun­gen und anschlie­ßend Sys­tem. Alter­na­tiv kom­men Sie zu die­sem Punkt auch über das Info-Cen­ter-Sym­bol unten ganz rechts > Alle Ein­stel­lun­gen > Sys­tem.
  3. Wäh­len Sie nun in “Sys­tem” den Punkt Bild­schirm in der Über­sicht am lin­ken Rand des Bild­schirms.
  4. Im Bild­schirm­fens­ter fin­den Sie unten einen Schie­be­reg­ler mit der Bezeich­nung Hel­lig­keits­stu­fe. Durch Ankli­cken und Hal­ten des Reg­lers lässt sich die Hel­lig­keit stu­fen­los ein­stel­len.
  5. Spei­chern Sie abschlie­ßend die neue Ein­stel­lung per Klick auf Anwen­den.

Metho­de 2: Ein­stel­lung über Mobi­li­täts­cen­ter, Akku und Ener­gie­op­tio­nen

  • Mobi­li­täts­cen­ter: Kli­cken Sie mit der rech­ten Maus­tas­te auf das Win­dows-10-Sym­bol, und öff­nen Sie das erwei­ter­te Start­me­nü. Die­ses errei­chen Sie alter­na­tiv auch mit der Tas­ten­kom­bi­na­ti­on Win­dows-Sym­bol + X. Wäh­len Sie dort das Mobi­li­täts­cen­ter. Dort fin­den Sie einen Schie­be­reg­ler für die Hel­lig­keits­ein­stel­lung.
  • Akku: Kli­cken Sie mit der rech­ten Maus­tas­te auf das Akku-Sym­bol unten links. Es öff­net sich ein Fens­ter mit einer Hel­lig­keits­an­zei­ge. Kli­cken Sie dar­auf, um die Ener­gie­op­tio­nen auf­zu­ru­fen und im unte­ren Bereich die Hel­lig­keit ein­zu­stel­len.
  • Ener­gie­op­tio­nen: Die Mas­ke mit der Hel­lig­keits­an­zei­ge im Akku-Bereich errei­chen Sie auch über das erwei­ter­te Start­me­nü und die Aus­wahl von Ener­gie­op­tio­nen.

Metho­de 3: Ein­stel­lung über Short­cuts

Wenn Sie sich nicht durch die Menüs kli­cken möch­ten, kön­nen Sie die Hel­lig­keits­ein­stel­lun­gen auch mit Tas­ten­kom­bi­na­tio­nen (Short­cuts) auf­ru­fen.

  • Wenn Sie einen Lap­top haben, hat die Tas­ta­tur meis­tens eine Fn-Tas­te und Tas­ten mit Son­nen­sym­bo­len in Ver­bin­dung mit “-” oder “+”. Drü­cken und hal­ten Sie “Fn”, und heben oder sen­ken Sie die Hel­lig­keit per Druck auf eine der Son­nen-Tas­ten.
  • Kli­cken Sie auf das Info-Cen­ter-Sym­bol unten rechts und füh­ren Sie den Cur­sor-Pfeil auf die Kachel mit dem Son­nen­sym­bol. Drü­cken Sie nun die rech­te Maus­tas­te, ver­än­dert sich stu­fen­wei­se die Hel­lig­keit.

Tipp: Hel­lig­keit von Desk­top-PC per Soft­ware ein­stel­len

Im Gegen­satz zu Lap­tops, Note­books und Tablets lässt sich bei einem sta­tio­nä­ren PC die Hel­lig­keit nur über Tas­ten am Moni­tor ein­stel­len. Das kann je nach Modell recht umständ­lich sein. Ein klei­nes kos­ten­lo­ses Pro­gramm schafft Abhil­fe und bringt eine beque­me Soft­ware-Steue­rung auch auf den Desk­top-Rech­ner.

Laden Sie PC-Welt Moni­tor-Hel­lig­keit her­un­ter, und ent­pa­cken Sie es in einen belie­bi­gen Ord­ner – es wird nicht instal­liert. Star­ten Sie das Pro­gramm. Es erscheint rechts unten im Infobe­reich ein Icon der Soft­ware. Kli­cken Sie auf das Bild­chen, öff­nen sich zwei Schie­be­reg­ler für Hel­lig­keit und Kon­trast. Sind sie nicht grau dar­ge­stellt, hat das Pro­gramm Ver­bin­dung zum Moni­tor und Sie kön­nen Ein­stel­lun­gen vor­neh­men. Kli­cken Sie auf die Opti­on “Mit Win­dows star­ten”, wenn das Tool auto­ma­tisch beim PC-Star­ten akti­viert wer­den soll.

Das kön­nen Sie bei Pro­ble­men mit der Hel­lig­keit tun

Manch­mal kann es vor­kom­men, dass Ihre Steue­rung für die Hel­lig­keits­an­pas­sung nicht funk­tio­niert. Das kann ver­schie­de­ne Ursa­chen haben. Wir sagen Ihnen, was die häu­figs­ten Pro­ble­me sind.

Gra­fik­trei­ber als Feh­ler­quel­le

Die Hel­lig­keit des Moni­tors wird über die ein­ge­bau­te Gra­fik­kar­te gesteu­ert. Eine bestimm­te Soft­ware, der Gra­fik­trei­ber, ist für die Ansteue­rung der Kar­te durch das Betriebs­sys­tem zustän­dig. Die wohl häu­figs­te Feh­ler­quel­le bei der Hel­lig­keits­ein­stel­lung ist ein Pro­blem mit die­sem Trei­ber.

  1. Geben Sie im Such­feld der Ein­stel­lun­gen “Gerä­tema­na­ger” ein, und kli­cken Sie dann auf Gra­fik­kar­te.
  2. Auf dem Moni­tor erscheint dar­auf­hin die genaue Bezeich­nung der Gra­fik­kar­te. Kli­cken Sie mit der rech­ten Maus­tas­te dar­auf, um die Eigen­schaf­ten der Kar­te auf­zu­ru­fen. Unter dem Rei­ter Trei­ber fin­den Sie alle Infor­ma­tio­nen zur Trei­ber-Datei.
  3. Ver­mu­ten Sie ange­sichts des Trei­ber­da­tums eine ver­al­te­te Ver­si­on, kli­cken Sie im Rei­ter auf Trei­ber aktua­li­sie­ren und fol­gen den ange­ge­be­nen Schrit­ten.
  4. Alter­na­tiv gehen Sie auf die Web­site des Gra­fik­kar­ten-Her­stel­lers. Prü­fen dort Sie mit den Anga­ben aus dem Gerä­tema­na­ger, ob es einen aktu­el­le­ren Trei­ber zum Her­un­ter­la­den gibt. Instal­lie­ren Sie ihn nach den jewei­li­gen Vor­ga­ben.

Tipp: Manch­mal tritt auch der umge­kehr­te Fall auf und ein aktua­li­sier­ter Trei­ber ist das Pro­blem. Das kön­nen Sie tes­ten, indem Sie auf der Gra­fik­kar­ten-Her­stel­ler­sei­te eine frü­he­re Ver­si­on her­un­ter­la­den und instal­lie­ren. Ver­su­chen dann noch ein­mal, die Ein­stel­lun­gen zu ändern.

Feh­ler durch Gra­fik­kar­ten-Soft­ware

Vie­le Gra­fik­kar­ten ver­fü­gen neben dem Trei­ber über zusätz­li­che Soft­ware. Sie bie­tet bei­spiels­wei­se erwei­ter­te Ein­stel­lungs- und Bedie­nungs­funk­tio­nen. Wenn die­se Soft­ware deinstal­liert wird, kann das eben­falls zu Stö­run­gen bei den Ein­stel­lun­gen füh­ren. Prü­fen Sie also, ob Sie vor dem Auf­tre­ten des Feh­lers irgend­ein Pro­gramm mit Bezug zur Gra­fik­kar­te ent­fernt haben. Falls ja, instal­lie­ren Sie es wie­der, und tes­ten Sie die Funk­ti­ons­fä­hig­keit der Ein­stel­lun­gen.

Vie­le Wege füh­ren zu den Hel­lig­keits­ein­stel­lun­gen

Bei einem Win­dows-Mobil­ge­rät kön­nen Sie die Hel­lig­keit im Sys­tem ändern. Über die Sys­tem­punk­te Bild­schirm, Mobi­li­täts­cen­ter, Akku-Sym­bol und Ener­gie­op­tio­nen oder mit­tels Tas­ten­kom­bi­na­tio­nen las­sen sich die Ein­stel­lun­gen auf meh­re­ren Wegen errei­chen. Wir haben Ihnen außer­dem gezeigt, dass bei einer Stö­rung der Ein­stel­lun­gen meis­tens ein Pro­blem mit dem Gra­fik­trei­ber oder einem ande­ren Gra­fik­kar­ten-Pro­gramm dahin­ter­steckt.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.