Ein Fin­ger­tipp genügt und schon kannst du aktu­el­le Fil­me und span­nen­de Seri­en genie­ßen – und das über­all. Als Apple-Jün­ger geht das ganz bequem mit einer ein­zi­gen Anwen­dung: der Apple-TV-App. Sie ermög­licht Zugriff auf zahl­rei­che Video­diens­te und funk­tio­niert naht­los auf iPho­ne, iPad und Apple TV. Aber was ist die Apple-TV-App genau? Und wie wird sie instal­liert und ver­wen­det? UPDATED erklärt dir die wich­tigs­ten Funk­tio­nen rund um die Anwen­dung.

So instal­lierst du die Apple-TV-App

Auf iPho­nes, iPads und dem iPod touch mit aktu­el­lem iOS-Betriebs­sys­tem (iOS 10.2 oder höher) ist die Apple-TV-App bereits vor­in­stal­liert. Du erkennst sie an dem blau­grü­nen Bild­schirm-Sym­bol. Du kannst sie aber auch auf einem Apple TV mit der neu­es­ten tvOS-Ver­si­on nut­zen.

Soll­test du auf dei­nem Gerät kei­ne Apple-TV-App fin­den, instal­lierst du sie auf fol­gen­de Wei­se:

  1. Öff­ne den App Store. Die­sen erkennst du an einem blau-wei­ßen A‑Symbol.
  2. Gehe rechts unten auf das Suchen-Feld und tip­pe Apple TV ein, um nach der Apple-TV-App zu suchen.
  3. Tip­pe abschlie­ßend auf Instal­lie­ren und bestä­ti­ge dei­nen Instal­la­ti­ons­wunsch per Touch-ID oder mit dem Zah­len­code, den du benutzt, um das Smart­pho­ne oder iPad zu ent­sper­ren.

Ist dein Betriebs­sys­tem älter als iOS 10.2, ist vor der App-Instal­la­ti­on ein Sys­tem­up­date nötig. Stel­le dafür zunächst sicher, dass das Gerät gela­den und mit dem WLAN ver­bun­den ist. Fol­ge dann die­sen Schrit­ten:

  1. Tip­pe auf Ein­stel­lun­gen > All­ge­mein > Soft­ware­up­date.
  2. Gehe wei­ter auf Laden und instal­lie­ren > Instal­lie­ren.
  3. Gib abschlie­ßend dei­nen Code ein oder bestä­ti­ge per Touch-ID dei­nen Aktua­li­sie­rungs­wunsch.

Nach­dem dein iOS-Gerät aktua­li­siert ist, kannst du die Apple-TV-App wie oben beschrie­ben über den App Store instal­lie­ren.

App auf ver­schie­de­nen Gerä­ten ver­wen­den

Die Apple-TV-App ist beson­ders prak­tisch, wenn du meh­re­re Apple-Gerä­te besitzt, auf denen du Fil­me und Seri­en schaust: Die Anwen­dung lässt sich pro­blem­los auf ver­schie­de­nen End­ge­rä­ten syn­chro­ni­sie­ren. Wenn du bei­spiels­wei­se unter­wegs einen Film auf dem iPad begon­nen hast, kannst du die­sen dort, wo du auf­ge­hört hast, zu Hau­se auf dem Apple TV wei­ter anschau­en.

Fünf Tabs für die Bedie­nung

Hast du die Apple-TV-App ein­mal geöff­net, zeigt sie dir meh­re­re Tabs mit ver­schie­de­nen Funk­tio­nen.

  • Jetzt anse­hen: Hier fin­dest du TV-Sen­dun­gen und Fil­me für die sofor­ti­ge Wie­der­ga­be. Die­se Inhal­te sind ent­we­der kos­ten­los, gehö­ren zu dei­nen gekauften/geliehenen Fil­men oder stam­men aus einem dei­ner abon­nier­ten Kanä­le. Ange­zeigt wer­den außer­dem Emp­feh­lun­gen zu neu­en Inhal­ten.
  • Sport: In den USA und Kana­da las­sen sich in die­ser Rubrik Sport-Events live ver­fol­gen, in Deutsch­land wird das Ange­bot noch auf­ge­baut.
  • Media­thek: Hier fin­den sich in TV-Sen­dun­gen und Fil­me alle dei­ne im iTu­nes-Store gekauf­ten oder gelie­he­nen Pro­duk­te. iPads und iPho­nes zei­gen dort zudem die Video­da­tei­en an, die du selbst auf dem Gerät gespei­chert hast.
  • Store: Die Apple-TV-App bün­delt den Zugriff auf ver­schie­de­ne Medi­en­an­bie­ter (etwa 7TV, Ama­zon Prime Video, Apple Music und die ZDF Media­thek) unter einem Dach. Das setzt aller­dings vor­aus, dass die ent­spre­chen­de App des Anbie­ters eben­falls auf dei­nem Gerät instal­liert ist. Über die­sen Tab kannst du die­se Apps direkt aus­wäh­len und instal­lie­ren. Er zeigt eben­so neue Kauf- und Lei­h­an­ge­bo­te an.
  • Suchen: Die­ser Tab hilft dabei, bestimm­te Sen­dun­gen oder Fil­me zu fin­den. Du kannst dafür den Film­ti­tel oder den Namen eines bestimm­ten Schau­spie­lers ein­ge­ben. Außer­dem zeigt die App aktu­el­le Ange­bo­te und Trends an.

Das sind die Top-Five-Fil­me auf iTu­nes

iTu­nes gibt monat­lich bekannt, wel­che Fil­me die Benut­zer am häu­figs­ten sehen und am bes­ten bewer­ten. Im Sep­tem­ber 2018 waren die­se Fil­me in den Top-Fünf:

  1. Death Wish: Bruce Wil­lis übt Selbst­jus­tiz.
  2. Tomb Rai­der: Ali­cia Vikan­der sucht als Lara Croft nach einer mythi­schen Insel.
  3. Game Night: Komö­die um einen Kri­mi-Spie­le­abend, der aus dem Ruder läuft.
  4. Geo­storm: Ein Wet­ter-Kon­troll­pro­gramm gerät außer Kon­trol­le und droht, die Welt zu ver­nich­ten.
  5. Red Spar­row: Oscar-Preis­trä­ge­rin Jen­ni­fer Law­rence spielt eine eis­kal­te rus­si­sche Geheim­agen­tin.

Apple-TV-App indi­vi­du­ell anpas­sen: So geht’s

Damit du opti­mal mit der Apple-TV-App arbei­ten kannst, lässt sich ihr Ver­hal­ten durch Ände­run­gen an den Vor­ein­stel­lun­gen anpas­sen. Zu den Ein­stel­lun­gen gelangst du so:

  • Apple TV: gehe zu Ein­stel­lun­gen > Apps > TV.
  • iPho­ne, iPad oder iPod touch: Wäh­le Ein­stel­lun­gen > TV.

Fol­gen­de Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten hast du nun:

  • Ein- und Aus­schal­ten von Als Nächs­tes: Als Nächs­tes zeigt an, wel­che Fol­gen einer Serie du schon gese­hen hast und wel­che danach kom­men. Möch­test du nicht, dass die App dich even­tu­ell spoi­lert, lässt sich die Funk­ti­on deak­ti­vie­ren. Das gilt jeweils nur für das gera­de benutz­te Gerät, stoppt aber außer­dem die Syn­chro­ni­sa­ti­on der Ver­laufs­an­zei­ge mit ande­ren Gerä­ten.
  • Inhal­te ent­fer­nen: Mit der Apple-TV-App las­sen sich Inhal­te aus ande­ren Apps, wel­che die­se App unter­stüt­zen, löschen. Wenn du bei­spiels­wei­se etwas aus der ZDF Media­thek gese­hen hast, kannst du es über die Apple-TV-App löschen. Tip­pe dafür auf Ent­fer­nen oder Ent­fer­nen und Wie­der­ga­be­ver­lauf löschen.
  • Wie­der­ga­be­ver­lauf löschen: Mit die­ser Funk­ti­on wird der Anzei­ge­ver­lauf aus der App ent­fernt – also die Lis­te mit allen Vide­os, die du bis­her ange­se­hen hast.
  • Sport­er­geb­nis­se aus­blen­den: Du willst nicht wis­sen, wie dein Lieb­lings­ver­ein gespielt hast, weil du spä­ter die Auf­zeich­nung sehen willst? Dann lässt sich mit einem Fin­ger­tip­pen die Anzei­ge von Sport­er­eig­nis­sen auch ein­fach abschal­ten (funk­tio­niert laut Apple bis­her nur für USA/Kanada).

Die Apple-TV-App: Schalt­zen­tra­le für Film­ge­nuss

Zen­tral, gerä­te­über­grei­fend, sim­pel: Mit der Apple-TV-App  lässt sich die Nut­zung meh­rer Fil­me- und Seri­en­an­bie­ter kom­for­ta­bel über eine ein­zi­ge Anwen­dung steu­ern. Die über­sicht­lich auf­ge­bau­te App bie­tet zudem eini­ge Funk­tio­nen, um ihre Nut­zung bes­ser auf dei­ne Vor­lie­ben abzu­stim­men. So kannst du Fil­me und Seri­en auf all dei­nen Apple-Gerä­ten pro­blem­los genie­ßen.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.