Smartphones

Zer­ti­fi­zie­rung: Ist dies das Xiao­mi Red­mi 8?

Handelt es sich bei dem jetzt zertifizierten Gerät um das Xiaomi Redmi 8?

Bei den Zer­ti­fi­zie­rungs­be­hör­den in den USA und Chi­na ist ein neu­es Gerät von Xiao­mi zur Prü­fung ein­ge­gan­gen. Die Ver­mu­tung liegt nahe, dass es sich dabei um das nächs­te Gerät der Red­mi-Rei­he han­delt, näm­lich das Red­mi 8. Dafür spre­chen vor allem die nun bekann­ten tech­ni­schen Daten. Eine Beson­der­heit dabei: der unge­wöhn­lich gro­ße Akku.

Die Spe­zi­fi­ka­tio­nen des Geräts mit der Num­mer M1908C3IC oder M1908C3IG lie­gen bei der US-Behör­de FCC und bei Chi­nas Pen­dant, der TENAA, vor. Die spre­chen für ein Smart­pho­ne im preis­güns­ti­ge­ren Seg­ment: 2 Giga­hertz-Oct­a­core-Pro­zes­sor, 2 bis 4 Giga­byte RAM, 16 bis 64 Giga­byte erwei­ter­ba­rer Spei­cher im Inne­ren. Außen dann ein 6,2‑Zoll-Display mit einer Auf­lö­sung von 1.520 x 720 Pixeln, eine Front­ka­me­ra mit 8 Mega­pi­xeln und eine Haupt­ka­me­ra mit 12 Megapixeln.

Auf­fäl­lig ist dabei eigent­lich nur der Akku: 5.000 mAh ste­hen dort auf dem Daten­blatt. Das ist mehr als jedes ande­re Smart­pho­ne von Xiao­mi aus dem Jahr 2019 zu bie­ten hat, merkt Android Aut­ho­ri­ty an. Zwei Tage regu­lä­rer bis star­ker Nut­zung wären damit zwi­schen zwei Lade­zy­klen auf jeden Fall drin.

Eben­falls dabei sind eine Kopf­hö­rer­buch­se und Android Pie als Betriebssystem.

Güns­ti­ges Red­mi 8?

Ein gro­ßer Akku aber sonst eher schwa­che Tech-Daten spre­chen für ein Gerät, das bezahl­bar sein soll. Eine star­ke Bat­te­rie ist dabei eben­falls ein wich­ti­ger Fak­tor für Märk­te, in denen die Strom­ver­sor­gung nicht immer zuver­läs­sig ist.

Ein güns­ti­ges Red­mi 8 wäre in Xiao­mis Pro­dukt­ge­schich­te kein Novum: Schon das Red­mi Note 5A war dar­auf aus­ge­rich­tet, für einen klei­ne­ren Preis an den Kun­den zu gehen.

In der Mit­tel­klas­se tut sich bei Xiao­mi aller­dings eben­falls etwas: Ein Gerät, bei dem es sich um das Red­mi Note 8 han­deln soll, war zuletzt auf­ge­taucht. Im Gegen­satz zum jetzt bei den Behör­den zer­ti­fi­zier­ten Smart­pho­ne bringt die­ses aller­dings eine 64-Mega­pi­xel-Haupt­ka­me­ra und eine Schnell­la­de­funk­ti­on mit. Die­se Fea­tures dürf­ten den Preis dann ein Stück in die Höhe schrauben.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!