© 2019 Xiaomi
Smartphones

Xiao­mi Mi Mix 2: Leak nimmt offi­zi­el­le Vor­stel­lung vorweg

Vor allem das großflächige Display des Xiaomi Mi Mix 2 setzt Maßstäbe.

Heu­te Mor­gen wur­de das Xiao­mi Mi Mix 2 offi­zi­ell vor­ge­stellt. Doch kurz vor der Prä­sen­ta­ti­on durch­kreuz­te aus­ge­rech­net ein ehe­ma­li­ger Xiao­mi-Mana­ger die Plä­ne der Chi­ne­sen – mit einem Leak, der kei­ne Fra­gen mehr offen lässt.

Gro­ßes Dis­play, rie­sen­gro­ßes Dis­play, Mi Mix 2: Vor allem mit einem abge­speck­ten Dis­play­rand will das Xiao­mi Mi Mix 2 punk­ten. Rund 93 Pro­zent der Vor­der­sei­te, so hieß es bereits im Vor­feld, sol­len aus Dis­play bestehen. Nun konn­te man auch bereits bestau­nen, wie die Front des neu­en Flagg­schiffs der Chi­ne­sen aus­sieht – noch vor der Prä­sen­ta­ti­on. Denn Hugo Bar­ra, ein ehe­ma­li­ger Mana­ger der Num­mer zwei auf dem Smart­pho­ne-Markt im Reich der Mit­te, hat­te auf dem Mikro­blog­ging-Dienst Wei­bo schon ein­mal Bil­der des Mi Mix 2 ver­öf­fent­licht. Auf einem waren eini­ge Specs zu erken­nen, die auf der offi­zi­el­len Vor­stel­lung bestä­tigt wurden.

Dem­nach kommt das Xiao­mi Mi Mix 2 mit fol­gen­der Ausstattung:

  • 6‑Zoll-AMO­LED-Dis­play
  • Snap­dra­gon 835 Prozessor
  • 6 GB Arbeitsspeicher
  • 64, 128 oder 256 GB inter­ner Speicher
  • 4.400 oder 4.500 mAh Akku

Das Xiao­mi Mi Mix 2 soll am 15. Sep­tem­ber in den Han­del star­ten für knapp 420 Euro, außer­dem gibt es eine Kera­mik-Ver­si­on für 600 Euro.

Auch das Xiao­mi Mi Note 3 war schon im Vor­feld zu sehen

Auch das Xiao­mi Mi Note 3, das par­al­lel zum Mi Mix 2 gezeigt wer­den soll­te, wur­de kurz vor der Prä­sen­ta­ti­on Opfer der Leak-Gemein­de. Auf Twit­ter zeig­te mmddj_china ers­te Bil­der, auf denen eben­falls schon eini­ge Aus­stat­tung­des­tails abzu­le­sen waren, etwa 6 GB Arbeits­spei­cher und 128 GB inter­ner Spei­cher. GSMAre­na wuss­te außer­dem vom Snap­dra­gon 660 Pro­zes­sor sowie einer 16-MP-Front­ka­me­ra zu berichten.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!