Smartphones

Xiao­mi: Black Shark 2 taucht bei TENAA auf

So könnte laut TENAA-Eintrag Xiaomis neues Gamer-Smartphone Black Shark 2 aussehen.

Neu­es Taschen-Device für Zocker? Mit dem Xiao­mi Black Shark 2 könn­te ein wei­te­res Gaming-Smart­pho­ne der Chi­ne­sen in den Start­lö­chern ste­hen. Ein Ein­trag auf der Web­sei­te der TENAA zeigt das Design und lie­fert ers­te Specs.

Mit­te April hat Xiao­mi mit sei­nem Gamer-Smart­pho­ne Black Shark die Fan­ta­sien so man­cher Spie­le-Fans wahr wer­den las­sen. Gut mög­lich, dass in abseh­ba­rer Zeit ein neu­es Modell folgt. Giz­moChi­na hat auf der Web­sei­te der Zulas­sungs­be­hör­de TENAA unter der Modell­num­mer AWM-A0 das Xiao­mi Black Shark 2 ent­deckt – samt span­nen­den Details zu Design und Specs.

Dis­play-Notch und gum­mi­er­te Rückseite

Auf den Leak-Bil­dern ist auf der Vor­der­sei­te des Xiao­mi Black Shark 2 eine Notch zu erken­nen. Auf der lin­ken Sei­te fin­det sich der Power-Knopf, rechts sind Laut­stär­ke­tas­ten und ein Spe­zi­al-But­ton platziert.

Auf der Rück­sei­te, zum Teil aus gum­mi­ähn­li­chem Mate­ri­al gefer­tigt, befin­det sich eine ver­ti­ka­le Dual-Kame­ra, dar­un­ter ein Fin­ger­print-Scan­ner. Auf­fäl­lig sind die grü­nen, geschwun­ge­nen und schim­mern­den Lini­en, bei denen es sich um eine LED-Beleuch­tung oder ein Flüs­sig­keits-Kühl­sys­tem han­deln könnte.

Das Xiao­mi Black Shark soll ein 5,99-Zoll-Display mit einer Auf­lö­sung von 2.160 × 1.080 Pixeln und eine Aspect-Ratio von 18:9 bie­ten. Es unter­stützt dar­über hin­aus DCI-P3 und die Farb­ska­la bis 97 Pro­zent. Das beein­dru­cken­de Prozessor-Line-up:

  • Qual­comm Snap­dra­gon 845 SoC
  • Adre­no 630 GPU
  • Pixel­work-Image-Pro­zes­sor (unab­hän­gig)

8 GB RAM arbei­ten zusam­men mit 128 GB inter­nem Spei­cher, der Akku weist eine Kapa­zi­tät von 4.000 mAh auf. Das Xiao­mi Black Shark soll in Chi­na für umge­rech­net rund 370 Euro in den Ver­kauf gehen. Wann genau, ist bis­lang nicht bekannt.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!