Nach dem Update ist vor dem Update: Whats­App tes­tet bereits die nächs­te Beta-Ver­si­on des Mes­sen­gers. Dies­mal soll das Abspie­len von You­Tube-Vide­os im Mit­tel­punkt der Neue­run­gen ste­hen. Mit der Ver­si­on 2.17.40 sol­len im Chat geteil­te Clips direkt abge­spielt wer­den kön­nen.

Seit ges­tern las­sen sich alle mög­li­chen Datei­for­ma­te über Whats­App ver­schi­cken, wich­ti­ge Kon­tak­te an den obe­ren Dis­play­rand pin­nen und Fotos gesam­melt wei­ter­lei­ten, nun zieht bald das nächs­te prak­ti­sche Fea­ture in den Mes­sen­ger ein. You­Tube-Vide­os las­sen sich direkt im Chat anschau­en. Bis­lang lief das noch weit­aus umständ­li­cher ab: Wer einen Clip zuge­sen­det bekam, muss­te sich zunächst auf die You­Tube-App wei­ter­lei­ten las­sen, um das Film­chen anzu­se­hen. Wie WABe­ta­In­fo berich­tet, lässt sich das Video nun direkt im Chat­feld abspie­len. Es lässt sich im Voll­bild­mo­dus anschau­en, durch eine Wisch­ges­te aber auch in der Grö­ße anpas­sen.

Gleich­zei­tig Vide­os schau­en und chat­ten

Durch die Ver­klei­ne­rungs­funk­ti­on kann das Video auch so mini­miert wer­den, dass neben­bei gechat­tet wer­den kann. Wird Whats­App aller­dings ver­las­sen, stop­pen auch Video inklu­si­ve Sound. Noch ist die­se Funk­ti­on nur über die Beta-Ver­si­on, also im Ent­wick­ler­mo­dus ver­füg­bar. Es ist also davon aus­zu­ge­hen, dass die App das Fea­ture noch wei­ter aus­bau­en wird. Der­zeit funk­tio­niert der Video­mo­dus wohl nur mit iPho­nes, die eine Dis­play­grö­ße von min­des­tens 4,7 Zoll besit­zen. Das kann sich aber auch noch ändern.