© 2017 Apple
Smartphones

Welt-Emo­ji-Tag – Apple zeigt Vor­schau auf neue Emojis

Noch in diesem Jahr, kündigte Apple an, kommen die neuen Emojis für iOS, macOS und watchOS.

Zum gest­ri­gen Welt-Emo­ji-Tag hat Apple eini­ge der neu­en Emo­jis prä­sen­tiert, die noch im Lau­fe die­ses Jah­res auf den Betriebs­sys­te­men aus Cup­er­ti­no Ein­zug hal­ten sol­len. Die neue Aus­wahl fei­ert die Viel­falt der Men­schen, hat aber auch eini­ge Kurio­si­tä­ten zu bieten.

Die Welt kennt vie­le außer­ge­wöhn­li­che Fei­er- und Gedenk­ta­ge: den Tag der Jog­ging­ho­se (20. Janu­ar), den Tu-einem-Gries­gram-einen-Gefal­len-Tag (16. Febru­ar) oder den schwe­di­schen Tag der Zimt­schne­cke (4. Okto­ber). Die inter­na­tio­na­le Netz­ge­mein­de begeht am 17. Juli den Welt-Emo­ji-Tag. Aus die­sem Anlass ver­öf­fent­lich­te Apple in einer Pres­se­mit­tei­lung die neu­en Emo­jis, die “spä­ter im Jahr”, so der Ori­gi­nal-Wort­laut, auf iOS, macOS und watchOS zu fin­den sein sollen.

Nähe­re Anga­ben mach­ten die Kali­for­ni­er nicht, sodass unklar ist, ob viel­leicht die der­zei­ti­gen Ver­sio­nen ein Update bekom­men sol­len. Wahr­schein­li­cher aber ist, dass die neu­en Emo­jis mit den kom­men­den Betriebs­sys­tem iOS 11, macOS High Sier­ra und watchOS 4 kom­men – auch wenn sie in der aktu­el­len Beta von iOS noch nicht zu fin­den sind.

Emo­jis quer durch alle Haut­far­ben und Geschlechtertypen

Eine völ­li­ge Über­ra­schung sind die Emo­jis aber nicht. Schon im März hat­te das Uni­code-Kon­sor­ti­um die neu­en Ideo­gram­me ange­kün­digt, die von Apple qua­si 1:1 über­nom­men wur­den. Dar­un­ter fin­den sich unter ande­rem geschlechts­neu­tra­le Dar­stel­lun­gen genau­so wie Figu­ren, die sich nur in ihrer Haut­far­be unter­schei­den. Zu den Kurio­si­tä­ten, die Apple offen­bar­te, zäh­len ein explo­die­ren­der Kopf, ein Lam­pen­geist, ein T‑Rex und eine Elfin. Zudem will man in Cup­er­ti­no alle Waf­fen-Dar­stel­lun­gen abschaf­fen und hat des­halb etwa das Pis­to­len-Emo­ji schon in iOS 10 in eine grü­ne Was­ser­pis­to­le verwandelt.

Übri­gens: Dass aus­ge­rech­net der 17. Juli zum Welt-Emo­ji-Tag erklärt wur­de, liegt natür­lich auch an einem Emo­ji – näm­lich dem Kalen­der­blatt. Denn das zeigt als Datum: genau, den 17. Juli.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!