Für ausgewählte Sony-Smart-TVs steht ab sofort der Google Assistant zur Verfügung. Damit erhalten viele Bravia-Modelle über die sprachgesteuerte Fernbedienung Zugang zu Filmen, Musik und anderen Inhalten.      

Im Sommer 2018 war der britische Markt an der Reihe, nun kommen auch deutsche Kunden in den Genuss des Sprachassistenten: Der Google Assistant steht laut einer Presseerklärung von Sony ab sofort für ausgewählte Bravia-Geräte zur Verfügung.

Auch in anderen europäischen Ländern wie Frankreich, Italien, Spanien und den Niederlanden werden nun bestimmte 4K-HDR-Android-TVs aus dem Hause Sony vom Google Assistant unterstützt.

Filme, Serien und Musik via Sprachsteuerung

In den Bravia-Modellen AF9, ZF9, AF8, XF90, XF85, XF80 und XF75 sorgt die Sprachsteuerung damit laut Hersteller ab sofort für „schnellen Zugang zu Filmen, Musik und anderen Inhalten“. Sei es, um den neusten Trailer zu einem bestimmten Blockbuster zu finden, Informationen zur Film-Besetzung zu erhalten oder Ergebnisse von Sportevents zu erfahren.

Entertainment und Smart Home wachsen weiter zusammen

Eine Entwicklung, die laut Sony bei seinen Bravia-Fernsehern nicht nur dem Unterhaltungserlebnis zugutekommt. Auch der Brückenschlag ins Smart-Home-Universum sei damit direkt über den Smart-TV möglich. So etwa, um komfortabel und unkompliziert Informationen zu den beteiligten Smart-Home-Geräten am Fernseher abzufragen.

Smart Home und Entertainment verschmelzen also mehr und mehr. Ob Fernsehen, Musikerlebnis oder Licht- und Thermostatsteuerung: Der Google Assistant dient auch bei Sony als Zepter, das den Konsumenten zum König macht, der vom Sofa aus sein Smart-Home-Reich regiert.