Smartphones

Sony Pika­chu: Neu­es Smart­pho­ne in Bench­mark-Leak gesichtet

Letztes Jahr wurde das Sony Xperia XA beim MWC vorgestellt. Zu seinem möglichen Nachfolger, dem Sony Xperia XA2, gibt es jetzt einen Benchmark-Leak.

Code­na­me “Pika­chu”: Doch offen­bar ver­birgt sich dahin­ter kein wei­te­res Pro­dukt der Mar­ke “Poké­mon”, son­dern ein Smart­pho­ne von Sony. Über die Daten­bank von GFX­Bench ist ein Bench­mark-Leak auf­ge­taucht, der unter dem Namen Sony Pika­chu tech­ni­sche Details zu einem neu­en Han­dy verrät.

Code­na­me “Pika­chu” – damit ver­bin­den zumin­dest die Fans der Taschen­mons­ter das klei­ne gel­be Mas­kott­chen der Poké­mon-Fran­chise. Aber Pika­chu ist im Japa­ni­schen auch eine Zusam­men­set­zung der Wör­ter “pika”, das Geräusch eines elek­tri­schen Fun­kens, und “chu”, was für das Piep­sen einer Maus steht. Das elek­tri­sche Fun­ken trifft auch auf Smart­pho­nes zu. Unter der Bezeich­nung Sony Pika­chu ist in der Daten­bank von GFX­Bench ein Bench­mark-Leak auf­ge­taucht, der tech­ni­sche Spe­zi­fi­ka­tio­nen zu einem neu­en Han­dy der Japa­ner beinhal­ten soll.

Laut Win­Fu­ture könn­te es sich dabei um das Sony Xpe­ria XA2 han­deln, das in den ver­gan­ge­nen Tagen bereits auf Bil­dern gele­akt wur­de. Die offi­zi­el­le Vor­stel­lung des Smart­pho­nes wird beim Mobi­le World Con­gress (MWC) in Bar­ce­lo­na am Ende des Monats erwartet.

Sony Pika­chu ist ein soli­des Mittelklasse-Smartphone

Der Bench­mark-Leak ver­rät, dass das unter dem Namen Sony Pika­chu geführ­te Smart­pho­ne ein Dis­play mit einer 5‑Zoll-Bild­schirm­dia­go­na­le und einer Auf­lö­sung von 1280 x 720 Pixeln haben soll. Ein Helio P20 von Media­Tek treibt das Han­dy laut Daten­blatt als Pro­zes­sor an und kommt zusam­men mit 3 GB RAM und 32 GB inter­nem Spei­cher. Die Kame­ra auf der Rück­sei­te soll immer­hin eine Auf­lö­sung von 21 Mega­pi­xeln haben, wäh­rend die Front­ka­me­ra mit 7 Mega­pi­xeln auf­löst. Dem Leak zufol­ge ist auf dem Sony Pika­chu Android 7.0 Nou­gat als Betriebs­sys­tem auf­ge­spielt. In die­sem Fall wür­de es sich bei Pika­chu also um ein soli­des Mit­tel­klas­se-Han­dy han­deln. Die Gemein­sam­keit zum Poké­mon: In die Tasche pas­sen beide.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!