Raum­fül­len­der Sound, mehr als 80 Musik­diens­te, Sprach­as­sis­tent: Die Sonos Beam soll alles ver­ei­nen, was heut­zu­ta­ge bei smar­ten Laut­spre­chern mög­lich ist. Ges­tern stell­ten die Ame­ri­ka­ner den Spea­ker vor. Kann die Sonos Beam die Kon­kur­renz von Echo über Goog­le Home bis Home­Pod her­aus­for­dern?

Stol­ze 449 Euro soll die unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung betra­gen, wenn die Sonos Beam ab 17. Juli in den Han­del kommt. Dafür ver­spricht Sonos aber auch  nicht weni­ger als den “viel­sei­tigs­ten Smart Spea­ker der Welt für TV und Musik”. Kön­nen die Ame­ri­ka­ner damit gegen die Kon­kur­renz bestehen, die zum Bei­spiel 349 Euro (Apple Home­Pod), aber auch nur 149 Euro (Goog­le Home) kos­ten kann?

Sonos setzt dafür in ers­ter Linie auf den Klang. Ein Team aus füh­ren­den Akus­tik-Inge­nieu­ren und Sound-Exper­ten habe das Klang­bild per­fekt abge­stimmt, so der Her­stel­ler. Vier Full­ran­ge-Woo­fer, drei pas­si­ve Strah­ler sowie ein Hoch­tö­ner sol­len ein “ori­gi­nal­ge­treu­es Hör­erleb­nis” lie­fern.

Im Gegen­satz zu den kas­ten­för­mi­gen Mit­be­wer­bern kommt der Sonos-Beam-Laut­spre­cher in Form eines 65 Zen­ti­me­ter lan­gen Sta­bes daher, der leicht unter dem Fern­se­her ange­bracht wer­den kann, aber auch aufs Regal oder unter ein Möbel­stück passt. Die Ver­bin­dung zum Fern­se­her wird über ein HDMI-Kabel oder mit­tels Audio­ad­ap­ter an den opti­schen Audio­aus­gang des TV-Geräts her­ge­stellt.

Ale­xa in da house, Siri ante por­tas

Für die umfang­rei­che Musik­aus­wahl unter­stützt die Sonos Beam mehr als 80 Musik­diens­te wie Spo­ti­fy, Tidal oder das Inter­net­ra­dio Pan­do­ra, Hör­bü­cher gibt es unter ande­rem über Audi­ble. Als Sprach­as­sis­ten­tin steht anfangs nur Ale­xa zur Ver­fü­gung. Doch Siri ist nicht weit: Im Juli soll die Sonos Beam mit Air­Play 2 kom­pa­ti­bel sein, das mit iOS 11.4 end­lich an den Start ging. Wei­te­re Sprach­as­sis­ten­ten sol­len fol­gen.

Wie die ande­ren Laut­spre­cher der Ame­ri­ka­ner kann auch die Sonos Beam ins soge­nann­te Sonos Home Sound Sys­tem inte­griert wer­den. Mit zwei Sonos-One-Laut­spre­chern ver­bun­den sorgt die Sonos Beam dann zum Bei­spiel für einen Sur­round-Sound.

Die Sonos Beam gibt es in den Far­ben Schwarz und Weiß mit Matt-Finish.