Voda­fone bringt ein neu­es Ein­stei­ger-Smart­pho­ne auf den Markt. Das Smart N8 ist der Nach­fol­ger des Smart prime 7 und geht immer­hin mit Fin­ger­ab­druck­sen­sor und Android 7.0 Nou­gat an den Start. Ab heu­te ist das Han­dy erhält­lich.

“You can have it all” – du kannst alles haben. Mit die­sem Slo­gan bewirbt der Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­an­bie­ter sein neu­es Ein­stei­ger-Smart­pho­ne Smart N8, das ab heu­te in den Voda­fone-Shops und online erhält­lich ist. “Alles haben” ist viel­leicht etwas über­trie­ben, aber immer­hin ist es laut Voda­fone das ers­te Han­dy sei­ner Klas­se, das einen Fin­ger­ab­druck­sen­sor auf der Rück­sei­te vor­wei­sen kann.

Smart N8 rich­tet sich an jun­ge und älte­re Leu­te

Das Voda­fone Smart N8 ist der Nach­fol­ger des 2016 erschie­ne­nen Smart prime 7 und soll sich an preis­be­wuss­te jun­ge Leu­te und Senio­ren rich­ten. Gera­de ein­mal 129,90 Euro kos­tet das Smart­pho­ne, inklu­si­ve Pre­paid-SIM-Kar­te auf Wunsch. Für den Preis erhal­ten die Käu­fer ein 5‑Zoll-HD-Dis­play mit einer Auf­lö­sung von 1.280 x 720 Pixeln, 16 GB inter­nen Spei­cher, die sich mit microSD auf 32 GB erwei­tern las­sen, sowie Android 7.0 Nou­gat ab Werk. Ein Media­Tek MT6737 Quad­core-Pro­zes­sor löst den Qual­comm Snap­dra­gon 210, der im Smart prime 7 zum Ein­satz kommt, ab.

Die Haupt­ka­me­ra löst immer­hin mit 13 MP auf, die vor­de­re Kame­ra macht Fotos mit 5 MP. Mit 1,5 GB RAM ist der Arbeits­spei­cher nicht rie­sig, für ein Ein­stei­ger­mo­dell aber aus­rei­chend groß. Und mit einer Leis­tung von 2.400 mAh ist auch der Akku des Smart N8 sei­ner Klas­se ange­mes­sen.