Siri ent­puppt sich als Film­fan: Pünkt­lich zum Start des neu­en Kino­hits “The LEGO Bat­man Movie” legt sich App­les wort­ge­wand­ter Sprach­as­sis­tent ein paar neue Sprü­che zu. Im klas­si­schen Bat­man-Stil ant­wor­tet Siri nun als treu­er Erge­be­ner von LEGO Bat­man – zumin­dest dann, wenn Siri vor­her mit “Hey Com­pu­ter” oder “Hey ‘puter” ange­spro­chen wur­de.

Dass Siri nicht auf den Mund gefal­len ist, steht schon län­ger fest. Hei­rats­an­trä­ge kon­tert sie (oder er) mit einem flap­si­gen “aber wir ken­nen uns doch kaum” und wer den Assis­ten­ten fragt, was pas­siert, wenn man durch Null teilt, bekommt eine wit­zi­ge Geschich­te mit dem Krü­mel­mons­ter zu hören. Als Cine­ast zeig­te sich Siri aber bis­lang nicht. Doch ein neu­es Update scheint dem Assis­ten­ten nun auch die­ses Wis­sen beschert zu haben. Zumin­dest im Hin­blick auf den neu­en Spiel­zeug­film “The LEGO Bat­man Movie”. Wer Siri mit “Hey Com­pu­ter” oder ein­fach nur “Hey ‘puter” anre­det, bekommt wahl­wei­se Begrü­ßun­gen wie: Wie kann ich behilf­lich sein, LEGO Bat­man? Will­kom­men zu Hau­se Sir, falls es Sie inter­es­siert, Robin pro­biert schon wie­der die Kos­tü­me an und dreht dabei Pirou­et­ten.” Sein Film­wis­sen hat der iOS-Assis­tent aller­dings nur in der eng­li­schen Spra­che. Zu die­ser kann in den Ein­stel­lun­gen aber pro­blem­los gewech­selt wer­den.

Kon­ti­nu­ier­li­che Updates las­sen Siri mit der Zeit gehen

Zuletzt konn­te Siri zu den Hoch­zei­ten von “Poké­mon GO” für eini­ge Lacher sor­gen: Im ver­gan­ge­nen Sep­tem­ber beant­wor­te­te der Assis­tent die Fra­ge nach dem Lieb­lings-Poké­mon etwa mit “Hig­gle­dy Pig­gle­dy” oder gab auf die Nach­fra­ge, ob er “Poké­mon GO” möge, bekannt, dass er sowohl Taschen-Mons­ter als auch Taschen-Assis­ten­ten möge.