Smartphones

Sam­sung-Patent: Trip­le-Smart­pho­ne-Dis­play im Fächer-Design

Das Samsung Galaxy Fold soll im September auf den Markt kommen. Doch die Koreaner haben noch ein ganz anderes Smartphone-Design in Petto.

Sam­sung plant offen­bar eine Smart­pho­ne-Sen­sa­ti­on: Ein Patent beschreibt Trip­le-Dis­play, das sich wie ein Fächer auf­klap­pen lässt. Die ein­zel­nen Bild­schir­me wer­den am unte­ren Ende zusam­men­ge­hal­ten. Nur eine fixe Idee oder eine sinn­vol­le Alter­na­ti­ve zu den Foldables?

Schon im August 2018 hat­te Sam­sung offen­bar ein Patent beim Kore­an Intel­lec­tu­al Pro­per­ty Office (KIPO) ein­ge­reicht, das ein Smart­pho­ne mit einem Trip­le-Dis­play zeigt, wobei sich jeder ein­zel­ne Bild­schirm seit­lich aus­schie­ben lässt. In aus­ge­klapp­tem Zustand ähnelt das Gerät optisch einem Fächer, der aus drei ein­zel­nen Smart­pho­nes besteht. Die­ses Patent soll im Früh­jahr 2019 ein­ge­tra­gen wor­den sein, wie Lets­go­di­gi­tal berich­tet.

Arbei­ten die ein­zel­nen Dis­plays autonom?

Der Patent­zeich­nung nach zu urtei­len wer­den die ein­zel­nen Dis­plays am unte­ren Rand von einer Öse aus Metall zusam­men­ge­hal­ten. Die­se unte­ren Rän­der sind alle­samt abge­run­det. Ob dem User beim auf­ge­scho­be­nen Smart­pho­ne drei unab­hän­gig von­ein­an­der agie­ren­de Bild­schir­me zur Ver­fü­gung ste­hen oder ob die Inhal­te zwi­schen den Dis­plays hin und her ver­scho­ben wer­den kön­nen, ist durch die Abbil­dun­gen nicht end­gül­tig zu klären.

Sen­so­ren, Ein­ker­bun­gen oder Knöp­fe sind auf den Patent­zeich­nun­gen nicht zu erken­nen. Die Rück­sei­te der Neu­ent­wick­lung zeigt sich auf den Bil­dern über­haupt nicht. In jedem Fall müss­ten die Dis­plays extrem dünn sein, damit das Smart­pho­ne in zusam­men­ge­klapp­tem Zustand nicht wie ein dicker Bro­cken in der Tasche liegt.

Ob ein sol­ches Trip­le-Dis­play-Smart­pho­ne wirk­lich ent­wi­ckelt wird, ist unge­wiss. Doch es scheint klar zu sein, dass die Her­stel­ler nach Design-Alter­na­ti­ven zu den falt­ba­ren Smart­pho­nes suchen, denn die Ent­wick­lung die­ser Gerä­te war in der Ver­gan­gen­heit immer wie­der mit Pro­ble­men behaf­tet. Zuletzt hat­te Sam­sung den Launch sei­nes Gala­xy Fold auf den Sep­tem­ber 2019 ver­schie­ben müssen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!