Das neue Update für die Sam­sung Gear S3 ist da. Die Nach­bes­se­rung bringt eini­ge neue Fea­tures. Die Neue­run­gen betref­fen die Schlaf­ana­ly­se, das Trai­ning und den Nach­rich­ten­emp­fang.     

Wäh­rend der­zeit alle Welt von der kom­men­den Gala­xy Sport redet, die dem­nächst erschei­nen soll, ver­teilt Sam­sung erst mal ein gro­ßes Update für die Gear S3. Die neue Firm­ware trägt die Ver­si­ons­num­mer R760XXU2DSA1 und hebt die Smart­watch auf Tizen 4.0.0.2. Das Upgrade wird aktu­ell in den USA ver­teilt und soll in den nächs­ten Tagen und Wochen auch in ande­ren Län­dern aus­ge­rollt wer­den, wie Sam­Mo­bi­le berich­tet.

Neue Trai­nings- und Ruhe-Fea­tures

Das Update hat eine Grö­ße von 300 MB und beinhal­tet ent­spre­chend viel Neu­es. So wird Sam­sung Health nun ver­schie­de­ne Indoor- und Back-to-Back-Trai­nings bie­ten. Zusätz­lich sam­melt das Wid­get zum Health-Bereich neu­er­dings diver­se Infor­ma­tio­nen zu den Schlaf­sta­di­en.

Auch in den Ein­stel­lun­gen hat sich etwas getan. Hier kann der User künf­tig auf zwei zusätz­li­che Funk­tio­nen zurück­grei­fen: den Thea­ter- und Sleep-Modus. Sie sor­gen dafür, dass zu fest­ge­leg­ten Zei­ten Kino­er­leb­nis oder Schlaf unge­stört ver­lau­fen.

Zusätz­li­che Schnell­ein­stel­lun­gen und Benach­rich­ti­gungs-Funk­tio­nen

Mit dem Update soll es noch direk­ter und intui­ti­ver in den Ein­stel­lun­gen der Sam­sung Gear S3 zuge­hen. Auch bei den Benach­rich­ti­gun­gen wird nach­ge­bes­sert: So kann dort Tizen 4.0.0.2. nun in MMS erhal­te­ne Bil­der anzei­gen sowie GIFS und Co. auto­ma­tisch abspie­len.

Wer schon immer sei­ne Ent­wür­fe in der Nach­rich­ten-App spei­chern woll­te, wird mit dem neu­en Update eben­falls glück­lich wer­den. Zudem soll das Beant­wor­ten von Messages schnel­ler und leich­ter wer­den – neben­bei darf der Nut­zer sich über 1.000 unter­stütz­te Emo­jis freu­en.

Wer das alles mit sei­ner Musik auf der Gear S3 abfei­ern will: Ver­schie­de­ne Musik­quel­len kön­nen unter Tizen 4 jetzt via Smart­watch direkt gewählt wer­den – ein Smart­pho­ne wird dazu nicht mehr benö­tigt. Wann genau das Update auf die Gear-S3-User in Deutsch­land beglü­cken wird, bleibt aktu­ell offen – lan­ge dürf­te es nicht mehr dau­ern.