© 2018 UPDATED
Smartphones

Sam­sung Gala­xy S8/S8+: Update bringt dreh­ba­ren Homescreen

Immer mehr Features des Samsung Galaxy S9 wandern auch aufs Galaxy S8 (Foto).

Nicht nur das Betriebs­sys­tem Android Oreo, auch wei­te­re Fea­tures der aktu­el­len Sam­sung-Top­ge­rä­te wer­den für die vori­gen Flagg­schif­fe aus­ge­rollt. Jüngs­te Neue­rung: ein Update für den Sam­sung Expe­ri­ence Laun­cher, das einen dreh­ba­ren Bild­schirm ermöglicht.

User der aktu­el­len Flagg­schif­fe Sam­sung Gala­xy S9 bzw. S9+ ken­nen das Fea­ture bereits: Der Start­bild­schirm ihres Smart­pho­nes wird bei einer Dre­hung im Quer­for­mat ange­zeigt, genau­so wie auch Apps mitro­tie­ren. Nun kom­men offen­bar auch die Besit­zer der vori­gen Top­mo­del­le Gala­xy S8, S8+ und Note8 in den Genuss des dre­hen­den Home­s­creens, berich­tet XDA Deve­lo­pers. Dem­nach haben die Süd­ko­rea­ner ein ent­spre­chen­des Update für den Sam­sung Expe­ri­ence Laun­cher auf den Weg gebracht.

Wer bekommt das Update?

Nach dem Update soll der User unter “Ein­stel­lun­gen” > “Start­bild­schirm Ein­stel­lun­gen” die neue Opti­on “Nur Por­trät­mo­dus” fin­den. Deak­ti­viert er sie, wech­selt der Home­s­creen in den Pan­ora­ma­mo­dus, sobald das Smart­pho­ne quer gehal­ten wird.

Aller­dings ist das Fea­ture auch mit der jüngs­ten Ver­si­on des Sam­sung Expe­ri­ence Laun­cher noch nicht flä­chen­de­ckend zu sehen, weiß Pho­neAre­na. Mög­li­cher­wei­se rol­len die Süd­ko­rea­ner das Update wie üblich in Wel­len aus; viel­leicht tes­ten sie das Fea­ture aber auch nur, sodass es ledig­lich aus­ge­such­te User erhalten.

Bereits zuvor hat­te Sam­sung wei­te­re, vor­mals exklu­si­ve Fea­tures des aktu­el­len Flagg­schiffs Gala­xy S9 auf die älte­ren Gerä­te gebracht. Dazu gehör­ten zum Bei­spiel Video Lock Screens oder die Mög­lich­keit, klei­ne GIFs auf dem Always-on-Dis­play anzei­gen zu lassen.

Kei­ne exklu­si­ven S9-Fea­tures mehr?

Auf­fäl­lig ist, dass die neu­es­te Run­de der Updates gera­de ein­mal einen Monat vor der Prä­sen­ta­ti­on des Gala­xy Note9 statt­fin­det. Stück für Stück fährt Sam­sung damit die Exklu­si­vi­tät von Gala­xy S9 und S9+ her­un­ter. Will das Unter­neh­men damit die Bahn frei machen für die Fea­tures des Gala­xy Note9, das neben einem Blue­tooth-fähi­gen S Pen womög­lich mit wei­te­ren Neue­run­gen aufwartet?

Rich­tig neu wird es dann aber wohl erst mit dem Jubi­lä­ums-Smart­pho­ne Sam­sung Gala­xy S10, das den letz­ten Gerüch­ten zufol­ge auf dem MWC 2019 prä­sen­tiert wird. Viel­leicht sind bis dahin alle bis­he­ri­gen Fea­tures auf sämt­li­chen Top­ge­rä­ten der letz­ten Jah­re verfügbar.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!