Die Gear IconX, das kabellose Fitness-Headset von Samsung, könnte beim Samsung Galaxy S8 einen Nachfolger bekommen. Hinweise deuten darauf hin, dass die Koreaner zeitgleich mit dem Release ihres neuen Flaggschiffs ein neues Paar drahtloser In-Ear-Kopfhörer auf den Markt bringen wollen. Ist das ein Indiz dafür, dass die Klinkenbuchse beim kommenden Top-Smartphone tatsächlich weichen muss?

Schon länger hält sich das Gerücht, dass Samsung beim Galaxy S8 den Kopfhöreranschluss weglassen wird. Andere Meldungen wiederum besagen, dass die Koreaner mehrere Prototypen ihres nächsten Top-Smartphones im Umlauf haben, darunter auch welche mit 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss. Klinkenbuchse ja oder nein, das ist die große Frage. Eine neue Meldung heizt diese Diskussion erneut an.

SamMobile will aus eigenen Quellen erfahren haben, dass Samsung plant, zum Launch des Galaxy S8 ein weiteres Paar kabelloser In-Ear-Kopfhörer auf den Markt zu schicken. Es ist jedoch nicht bekannt, ob die Headphones zusammen mit dem zukünftigen Flaggschiff im Verkauf landen sollen, oder ob sie separat gehandelt werden. Kommen das Samsung Galaxy und die drahtlosen Kopfhörer im Set, könnte das ein Indiz dafür sein, dass die Klinkenbuchse fällt. Gut möglich ist allerdings auch, dass der Konzern die Ohrhörer als Ergänzung verkauft und das neue Smartphone diese optional via Bluetooth unterstützt, selbst aber noch über den Anschluss für den Klinkenstecker verfügt.

Ein Nachfolger für die Samsung Gear IconX?

Mit den Gear IconX hat Samsung im Sommer schon ein Paar kabelloser In-Ear-Kopfhörer auf den Markt gebracht. Das drahtlose Headset umfasst sogar einen integrierten Fitnesstracker und soll vor allem beim Joggen oder Walking Musikgenuss und Tragekomfort ohne Kabelsalat gewährleisten. Ob Apple, Motorola oder Samsung – deutlich wird: Der Trend bei den großen Smartphone-Herstellern geht zu kabellosen Kopfhörern.