© 2017 Samsung
Smartphones

Sam­sung Gala­xy S8: Neue Gerüch­te zu Preis und Farbe

Pink und Schwarz sind zwei von fünf beziehungsweise sechs Farben, in denen das Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 edge erhätlich sind – bekommt das Galaxy S8 einen neuen Farbanstrich?

Leaks und Spe­ku­la­tio­nen zu der tech­ni­schen Aus­stat­tung des Sam­sung Gala­xy S8 und Gala­xy S8 Plus gab es in der letz­ten Zeit reich­lich. Nach­dem auch schon diver­se ver­meint­li­che Bench­marks im Inter­net kur­sie­ren und die offi­zi­el­le Prä­sen­ta­ti­on in New York immer näher rückt, wer­den nun die Gerüch­te zum Preis und den Far­ben der Spit­zen-Smart­pho­nes laut. Glaubt man ihnen, könn­te Sam­sung farb­lich Neu­es wagen: Das Gala­xy S8 (Plus) soll in einer vio­let­ten Vari­an­te kommen. 

Des Smart­pho­nes neue Klei­der: Sam­sung könn­te bei sei­nem nächs­ten Flagg­schiff farb­lich etwas gewag­ter auf­tre­ten und das Gala­xy S8 und Gala­xy S8 Plus in einer bis­her noch nie da gewe­se­nen Kolo­rie­rung in den Ver­kauf schi­cken. Einem Tweet des Tech­nik-Jour­na­lis­ten Roland Quandt zufol­ge soll es die bei­den Spit­zen­mo­del­le zum im April erwar­te­ten Release in den Far­ben Weiß, Schwarz und – äußerst unge­wöhn­lich – Vio­let zu kau­fen geben.

Das Sam­sung Gala­xy S7 und Gala­xy S7 edge ist in den fünf Vari­an­ten Weiß, Schwarz, Gold, Sil­ber und Pink erhält­lich. Das luxu­riö­se­re edge-Modell hat mitt­ler­wei­le außer­dem einen sechs­ten Farb­ton bekom­men und ist in eini­gen Län­dern schon in “Blue Coral” ver­füg­bar. Die Vari­an­te hat­te Sam­sung mit dem Gala­xy Note 7 ein­ge­führt. Schein­bar kam die Far­be so gut an, dass sie nicht zusam­men mit dem Pan­nen-Smart­pho­ne ein­ge­stellt wurde.

799 und 899 Euro für die nächs­ten Top-Smart­pho­nes von Samsung?

Preis­lich sol­len sich die Kos­ten für das Gala­xy S8 laut Roland Quandt auf rund 799 Euro belau­fen, das Gala­xy S8 Plus könn­te dage­gen 899 Euro kos­ten. Der Tech­nik-Exper­te lag in der Ver­gan­gen­heit mit sei­nen Ein­schät­zun­gen häu­fig rich­tig, Gewiss­heit wird aber erst die offi­zi­el­le Prä­sen­ta­ti­on am 29. März in New York bringen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!