© 2017 picture alliance
Smartphones

Sam­sung Gala­xy S8: Zahl­rei­che neue Leaks zei­gen Smart­pho­ne von allen Seiten

Offiziell zeigte Samsung auf dem MWC sein Galaxy S7 edge – hinter den Kulissen konnten einige Vertriebspartner das S8 aber schon in den Händen halten.

Weni­ge Wochen vor der offi­zi­el­len Vor­stel­lung des Sam­sung Gala­xy S8 tau­chen plötz­lich mas­sen­haft lea­ken­de Bil­der zum neu­en Flagg­schiff der Süd­ko­rea­ner auf. Der Grund: Aus­ge­wähl­te Part­ner durf­ten das S8 bereits jetzt in den Hän­den hal­ten – und offen­sicht­lich nahm das mit der Geheim­hal­tung nicht jeder so genau. Auch was den Ver­kaufs­start betrifft, gibt es Neuigkeiten.

Eigent­lich soll das Sam­sung Gala­xy S8 erst am 29. März ganz offi­zi­ell aus­ge­packt wer­den. Dazu hat­te Sam­sung eigens zum “Aus­pack-Event” nach New York City gela­den. Und eigent­lich hat­te Sam­sung auch, zur Ent­täu­schung aller Fans, ver­kün­det, das neue Smart­pho­ne lei­der nicht beim Mobi­le World Con­gress im Gepäck zu haben, um es eben auf einem geson­der­ten Event vorzustellen.

Stim­men die Berich­te des Korea Herald, hat­te Sam­sung nun aber doch eini­ge Exem­pla­re vom neu­en Gala­xy im Gepäck – nur für die Augen der Öffent­lich­keit waren die­se nicht bestimmt. Doch Sam­sung nutz­te den MWC, um aus­ge­wähl­te Part­ner, bei­spiels­wei­se Ver­tre­ter von Mobil­funk­pro­vi­dern, bereits einen Blick auf das neue Flagg­schiff wer­fen zu las­sen. Hin­ter einer ein­fa­chen Trenn­wand im Hotel Por­ta Fira in Bar­ce­lo­na waren wohl meh­re­re Gerä­te aus­ge­stellt. Wer einen Blick auf das S8 wer­fen konn­te, zeig­te sich laut Korea Herald begeis­tert. Details wur­den zwar offi­zi­ell nicht ver­ra­ten, doch dass seit­dem immer mehr hoch­auf­ge­lös­te Bil­der und Vide­os, wie etwa bei Sam­Mo­bi­le, in den Umlauf gera­ten, kann kein Zufall sein.

Ver­kauf soll am 28. April starten

Auch der Ter­min für den Markt­start stammt der­zeit noch nicht von Sam­sung selbst, son­dern vom stets gut infor­mier­ten Tech-Blog­ger Evan Blass. Die­ser hat­te zunächst auf der Platt­form Ven­ture Beat den 21. April ver­kün­det. Nun wur­de das Datum aber berich­tigt und der Ver­kaufs­start auf den 28. April ver­scho­ben. Der Vor­ver­kauf soll aber bereits am 10. April beginnen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!