Bis­lang machte es keinen Unter­schied, wie kräftig der Bild­schirm eines Sam­sung Smart­phones gedrückt wurde – das Handy reagierte immer gle­ich. Für das Sam­sung Galaxy S8 kön­nte der süd­ko­re­anis­che Konz­ern aber auf ein druck­empfind­lich­es Force-Touch-Dis­play set­zen und somit mehr Möglichkeit­en zur App-Bedi­enung eröff­nen.

Das Sam­sung Galaxy S8 läuft unter dem Code­na­men “Project Dream” – und dass das neue Flag­gschiff einiges zu bieten haben wird, darauf deuten die derzeit kur­sieren­den Gerüchte ein­wand­frei hin. Mit einem eige­nen Sprachas­sis­ten­ten, einem Leuchtring rund um die Linse der Dual-Haup­tkam­era sowie einem riesi­gen edge-Dis­play sollen gle­ich einige Neuheit­en zur Ausstat­tung des Smart­phones gehören.

Zudem weisen mehrere Quellen darauf hin, dass der süd­ko­re­anis­che Her­steller beim Sam­sung Galaxy S8 zumin­d­est teil­weise auf ein Force-Touch-Dis­play set­zen wird, so das kore­anis­che Nachricht­en­magazin The Investor. Dieses erhielt seine Infor­ma­tio­nen von einem Zulief­er­er. Die Quelle betonte aber auch, dass Sam­sung von ein­er Massen­fer­ti­gung noch ein bis zwei Jahre ent­fer­nt sei. Zumin­d­est zwei der geplanten Galaxy S8-Mod­elle kön­nten aber mit der Tech­nik aus­ges­tat­tet wer­den.

Force-Touch-Display bereits bei Apple und Huawei im Einsatz

So oder so scheint es für Sam­sung der näch­ste logis­che Schritt zu sein, die Tech­nik zu nutzen, schließlich ist das Unternehmen der Hauptzulief­er­er für druck­empfind­liche Dis­plays an Huawei. Und die nutzen die Tech­nik bere­its seit dem Mate S. Auch Apple ver­baut seit dem iPhone 6s Force-Touch-Dis­plays. Die Smart­phones kön­nen unter­schiedliche Funk­tio­nen aus­führen, abhängig davon, wie stark der Bild­schirm berührt wird. So öffnet sich bei fes­terem Druck auf das App-Sym­bol nicht die App selb­st, son­dern ein Kon­text-Menü, über das man schneller in Unter­punk­te gelan­gen kann. Das Force-Touch-Dis­play kann dabei unter­schei­den, ob der Nutzer den Fin­ger mit stärk­erem Druck über das Dis­play schiebt oder dieses nur san­ft berührt.