Als wäre die Spannung auf das neue Smartphone aus dem Hause Samsung nicht schon groß genug – nun scheinen die Südkoreaner bei der Vorstellung gleich noch eins drauflegen zu wollen. Genauer gesagt zwei: Pünktlich zur offiziellen Präsentation des Samsung Galaxy S8 könnten auch neue Kopfhörer vorgestellt werden. Diese sollen ähnlich wie Apples AirPods kabellos sein. 

Wenn das lang erwartete Samsung Galaxy S8 erstmals über den Ladentisch geht, könnte es dabei Gesellschaft haben: Die kabellose Version der bereits erhältlichen Level-In-ANC-Kopfhörer. So berichtet es SamMobile. Für das südkoreanische Unternehmen war es in der Vergangenheit nicht unüblich, neue Gadges zusammen mit ebenfalls neuen Flaggschiffen auf den Markt zu bringen. Bisher hat Samsung zwar noch nicht verraten, wann genau das Galaxy S8 eigentlich erscheinen wird, heiß gehandelt wird jedoch der 29. März.

Samsung-Kopfhörer bekommen „Talk-in Mode“

Stimmen die Quellen, auf die SamMobile sich beruft, bekommen die neuen kabellosen Kopfhörer einige interessante Features: So sollen sie die Umgebungsgeräusche um bis zu 20 Dezibel reduzieren. Bei Bedarf kann aber auch eine andere Funktion aktiviert werden, der „Talk-in Mode“. Mit diesem kann der User Geräusche von außerhalb wahrnehmen. So könnte der Nutzer etwa Musik hören, gleichzeitig würde er aber auch mitbekommen, wenn jemand im Raum seinen Namen ruft. Berichten zufolge sollen die kabellosen Kopfhörer 130 US-Dollar kosten und in Rot, Grün, Schwarz und Silber erscheinen.

Es wird erwartet, dass Samsung sein neues Smartphone und mit ihm auch die neuen Kopfhörer in einem separaten Event Ende März vorstellt. Eine Präsentation auf dem Mobile World Congress einen Monat früher hatte das Unternehmen bereits ausgeschlossen.