© 2016 Samsung
Smartphones

Sam­sung: Gala­xy S7 in Dia­mant­schwarz könn­te bereits im Dezem­ber erscheinen

Weil Schwarz nicht gleich Schwarz ist – Samsung könnte sein Flaggschiff bald richtig funkeln lassen.

Wenn zwei sich strei­ten, freut sich der Drit­te – in die­sem Fall der Ver­brau­cher. Denn dank des Wett­be­werbs zwi­schen den Top-Smart­pho­ne-Her­stel­lern Apple und Sam­sung könn­te letz­te­rer schon sehr bald eine neue Ver­si­on sei­nes aktu­el­len Flagg­schiffs in den Ver­kauf brin­gen: das Gala­xy S7 in Dia­mant­schwarz. Auch Apple brach­te erst kürz­lich sein iPho­ne 7 und 7 Plus in die­sem Farb­ton auf den Markt – und stieß auf reges Interesse.

Schwarz ist das neue Schwarz – und ein fun­keln­des Dia­mant­schwarz scheint sich zu einem begehr­ten Farb­ton für Smart­pho­nes zu ent­wi­ckeln. Wie die korea­ni­sche Online-Zei­tung The Inves­tor berich­tet, plant nach Apple nun auch Sam­sung, sei­ne Smart­pho­nes in dem beson­de­ren Schwarz zu gestal­ten. Für den süd­ko­rea­ni­schen Kon­zern ist die Farb­wahl grund­sätz­lich nichts Neu­es: Das Sam­sung Gala­xy S7 gibt es bereits in Schwarz zu kau­fen. Das “Onyx Black” ist ein mat­tes Schwarz.

Neben Pink-Gold gibt es das Sam­sung Gala­xy S7 wohl bald auch in Diamantschwarz

Der neue Farb­ton soll aber weit­aus glän­zen­der sein, als die bis­he­ri­ge Vari­an­te. Mit einem Dia­man­ten-Fun­keln eben. Die Gala­xy S7 Rei­he wird mit der neu­en Far­be in ins­ge­samt sechs Tönen erhält­lich sein. Neben Weiß und Grau zählt auch ein Pink-Gold zur Farb­pa­let­te. Es ist auch davon aus­zu­ge­hen, dass sowohl das S7 als auch die fast rah­men­lo­se Vari­an­te, das Gala­xy S7 edge im neu­en Look prä­sen­tiert wer­den wird.

Wann genau das ers­te Gala­xy S7 in Dia­mant­schwarz über den Laden­tisch geht, ver­riet Sam­sung bis­lang noch nicht. Eben­falls unklar ist, ob das Smart­pho­ne welt­weit oder nur auf bestimm­ten Märk­ten erhält­lich sein wird. Den Quel­len von The Inves­tor zufol­ge könn­ten die fun­keln­den Han­dys bereits Anfang Dezem­ber erhält­lich sein.

 

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!