© 2018 Samsung
Smartphones

Sam­sung Gala­xy Note9: Sorgt Rie­sen-Akku für Designänderung?

Der Nachfolger des Galaxy Note 8 (Bild) soll eine neue gestaltete Rückseite erhalten.

Das Sam­sung Gala­xy Note9 wird vor­aus­sicht­lich einen ande­ren Kame­ra-Auf­bau als das Gala­xy S9 Plus erhal­ten. Eine kürz­lich gele­ak­te Zeich­nung soll die Dual-Kame­ra mit hori­zon­ta­ler Aus­rich­tung zei­gen. Nun heißt es, dass der im Smart­pho­ne ver­bau­te Akku dafür ver­ant­wort­lich ist.

Im Gala­xy S9 Plus ver­baut Sam­sung auf der Rück­sei­te eine ver­ti­ka­le Dual-Kame­ra, nach­dem das Unter­neh­men für das Gala­xy Note8 eine hori­zon­ta­le Aus­rich­tung gewählt hat­te. Im kom­men­den Gala­xy Note9 voll­zieht der Her­stel­ler aus Süd­ko­rea nun offen­bar eine Rol­le rück­wärts. Der Grund dafür sei For­bes zufol­ge der gro­ße Akku, der den Platz für eine mög­li­che ver­ti­ka­le Dual-Kame­ra im Gehäu­se ein­neh­men soll.

Ein gro­ßer Akku braucht viel Platz

Die Gerüch­te zur Kapa­zi­tät des Akkus im Gala­xy Note9 sind wider­sprüch­lich: So ist ein­mal von einem Ener­gie­spei­cher mit 3.850 mAh, das nächs­te Mal von einem mit 4.000 mAh die Rede. Der erst­ge­nann­te Akku ermög­li­che eine Dual-Kame­ra mit ver­ti­ka­ler Aus­rich­tung, der mit höhe­rer Kapa­zi­tät nicht. Wie der Unter­schied aus­fällt, ver­deut­licht der Lea­ker Ice Uni­ver­se in einem Wei­bo-Post. In die­sem Fall hat sich Sam­sung also mög­li­cher­wei­se dazu ent­schie­den, das Smart­pho­ne mit einem grö­ße­ren Ener­gie­spei­cher aus­zu­stat­ten – und dafür die hori­zon­ta­le Aus­rich­tung der Kame­ra in Kauf zu nehmen.

Den gele­ak­ten Zeich­nun­gen zufol­ge hat Sam­sung aber im Ver­gleich zum Gala­xy Note8 in einem ande­ren Punkt nach­ge­bes­sert: Der Fin­ger­ab­druck­sen­sor soll sich im Gala­xy Note9 nicht neben der Kame­ra befin­den, son­dern dar­un­ter. Ob dies aus Design-Sicht eine gute Ent­schei­dung ist, sei ein­mal dahin­ge­stellt. Auf jeden Fall dürf­ten die Nut­zer den Sen­sor so ein­fa­cher mit dem Fin­ger errei­chen kön­nen, ohne dabei aus Ver­se­hen über die Lin­se zu wischen.

Gro­ßer Spei­cher­platz vorhergesagt

Den aktu­el­len Gerüch­ten zufol­ge wird der Akku nicht die ein­zi­ge Kom­po­nen­te im Gala­xy Note9 mit rie­si­gen Aus­ma­ßen sein – so soll Sam­sung das Smart­pho­ne zum Bei­spiel auch mit einem gro­ßen inter­nen Spei­cher aus­stat­ten. Ein gro­ßes Dis­play besitzt das Gerät eben­falls, schließ­lich han­delt es sich dabei neben dem Ein­ga­be­stift S Pen um ein Kenn­zei­chen der Note-Rei­he. Soll­te die Gerüch­te­kü­che recht behal­ten, wird der Her­stel­ler das Pha­blet schon im Som­mer 2018 der Öffent­lich­keit vorstellen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!