© 2017 Samsung
Smartphones

Sam­sung Gala­xy A‑Reihe (2018): Sor­gen Infi­ni­ty-Dis­plays für hohe Preise?

So sieht die Samsung Galaxy A-Reihe in diesem Jahr aus. Im kommenden Jahr soll sich daran einiges ändern.

Die Gerüch­te meh­ren sich, dass Sam­sung auch sei­ne A‑Reihe mit einem Infi­ni­ty-Dis­play aus­stat­ten wird. Das könn­te den Preis des Mit­tel­klas­se-Smart­pho­nes kräf­tig in die Höhe trei­ben. Auf eine Dual-Kame­ra soll hin­ge­gen bei den meis­ten Model­len der 2018er A‑Reihe ver­zich­tet wer­den, obwohl sich die­se auch im nied­ri­gen Preis­seg­ment lang­sam als Stan­dard durchsetzt.

Bes­ser bedeu­tet in der Regel auch teu­rer – so rufen die aktu­ells­ten Gerüch­te rund um die neu­en Model­le der Sam­sung A‑Reihe auch gemisch­te Reak­tio­nen her­vor. Wie Sam­Mo­bi­le berich­tet, sol­len das Gala­xy A3, A5 und A7 (2018) eini­ges an High-End-Aus­stat­tung erhal­ten. Der Bild­schirm soll dem aktu­el­len Trend fol­gend rand­los wer­den. Aller Wahr­schein­lich­keit nach wan­dert dadurch der Fin­ger­ab­druck­sen­sor auf die Rück­sei­te – wie es beim aktu­el­len Sam­sung Gala­xy S8 eben­falls gesche­hen ist. Auch bei der übri­gen Aus­stat­tung der künf­ti­gen A‑Reihe deu­tet nur noch wenig auf ein Mit­tel­klas­se-Smart­pho­ne hin. Neben dem Bild­schirm soll auch der Akku grö­ßer und vor allem leis­tungs­fä­hi­ger werden.

Sam­sung Gala­xy-A-Rei­he (2018): Kame­ra könn­te Sin­gle bleiben

Nur bei der Kame­ra scheint Sam­sung zu spa­ren. Auch wenn sich die Zwei-Lin­sen-Tech­nik auch im nied­ri­gen Preis­seg­ment immer mehr durch­setzt, will Sam­sung den Gerüch­ten zufol­ge auf den Dop­pel-Knip­ser ver­zich­ten. Eine wirk­li­che Leis­tungs­ein­bu­ße müs­sen poten­zi­el­le Kun­den aber trotz­dem nicht befürch­ten, schließ­lich zählt bei einer Smart­pho­ne-Kame­ra in ers­ter Linie immer noch die Qua­li­tät der Auf­nah­men. Mit wie vie­len Lin­sen die­se geknipst wur­den, ist dabei zweit­ran­gig. Gute Qua­li­tät konn­te Sam­sung jedoch stets ablie­fern, so dass Glei­ches auch vom nächs­ten Modell der A‑Reihe erwar­tet wer­den kann.

Unterm Strich wird die Gala­xy-A-Rei­he (2018) wohl durch­aus eini­ge Qua­li­täts-Sprün­ge machen. Gera­de der rand­lo­se Bild­schirm wür­de aber den Preis emp­find­lich in die Höhe trei­ben, schließ­lich konn­te beim Gala­xy S8 schon eine sol­che Ent­wick­lung beob­ach­tet wer­den. Ande­rer­seits: Was wären neue Model­le ohne tech­ni­sche Verbesserungen?

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!