© 2018 Samsung
Smartphones

Sam­sung Gala­xy A (2019) mit Triple-Kamera?

Die neue Generation der Galaxy-A-Reihe könnte die Dual-Kamera des A8 star (hier im Foto) mit einer Triple-Linse erweitern.

Luxus-Fea­tures für die (unte­re) Mit­tel­klas­se? Sam­sung scheint künf­tig immer mehr Ein­stei­ger-Smart­pho­nes mit hoch­ka­rä­ti­gen Specs aus­zu­stat­ten. Vor allem die Kame­ras der Gala­xy-A-Rei­he könn­ten von den neu­en Ent­wick­lun­gen pro­fi­tie­ren – die sol­len 2019 näm­lich mit Trip­le-Lin­sen aus­ge­stat­tet werden.

Zumin­dest mun­keln das Insi­der des Kore­an Herald gemein­sam mit ihren Jour­na­lis­ten-Kol­le­gen von The Inves­tor. Laut ihrer – nicht näher genann­ten – Quel­len aus Indus­trie und Pro­duk­ti­on plant der süd­ko­rea­ni­sche Her­stel­ler dem­nach die Inte­gra­ti­on von Top-Fea­tures wie einer Trip­le-Kame­ra in die kos­ten­güns­ti­ge Galaxy-A-Serie.

Bereits Mit­te Juli kamen Gerüch­te auf, die von einem In-Dis­play-Scan­ner spra­chen. Damit könn­ten die Gala­xy-A-Model­le 2019 neue Stan­dards im Ein­stei­ger-Bereich set­zen und sich eine welt­weit brei­te Käu­fer­schicht sichern.

Inspi­ra­ti­on aus China?

Angeb­lich soll Sam­sungs stra­te­gi­sche Neu­aus­rich­tung in Sachen Low-Bud­get-Seg­ment mit Ober­klas­se-Fea­tures ihren Ursprung in der Nach­bar­schaft gefun­den haben: Nach sei­ner Chi­na-Rei­se soll Vize-CEO Lee Jae-yong um mehr Infor­ma­tio­nen gebe­ten haben, wie Unter­neh­men im Reich der Mit­te qua­li­ta­ti­ve Smart­pho­nes für rela­ti­ve gerin­ge Kos­ten her­stel­len können.

Kein Wun­der, immer­hin war es eine ver­hält­nis­mä­ßig klei­ne und welt­weit eher unbe­kann­te Fir­ma wie Vivo, die bereits im Janu­ar 2018 ein Smart­pho­ne mit In-Dis­play-Scan­ner auf den Markt brach­te. Und auch die Trip­le-Kame­ra ver­bau­te mit Hua­wei erst­mals ein chi­ne­si­scher Her­stel­ler in einem Smart­pho­ne. Renom­mier­te Fir­men wie Sam­sung und Apple blei­ben dage­gen hin­ter den Erwar­tun­gen ihrer Kun­den zurück. Durch­aus denk­bar also, dass Lee Jae-yong sei­ne Inspi­ra­ti­on künf­tig ver­stärkt in Chi­na suchen könnte.

Abge­speck­te Tech­nik für kos­ten­güns­ti­ge­re Produktion?

Aller­dings sind auch die Top-Smart­pho­nes der chi­ne­si­schen Kon­kur­renz nicht gera­de die ers­te Wahl für das schma­le Porte­mon­naie, sind sie doch oft nicht gera­de güns­tig. Sam­sung ver­sucht aber, Top-Fea­tures in kos­ten­güns­ti­ge Model­le zu inte­grie­ren. Wie das funk­tio­nie­ren soll? Mit einer leicht abge­speck­ten Technologie.

So soll die Trip­le-Kame­ra der Gala­xy-A-Rei­he 2019 wohl mit zwei Sen­so­ren und einer Ultra­weit­win­kel-Lin­se kom­men, wäh­rend das Flagg­schiff Gala­xy S10 mit einem Haupt­sen­sor, einer Tele-Lin­se und einer Weit­win­kel-Lin­se aus­ge­stat­tet wer­den soll. Wie die Sen­so­ren dann mög­lichst kos­ten­güns­tig pro­du­ziert und ver­baut wer­den, soll das Bei­spiel Chi­na zeigen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!