Smartphones

Sam­sung: Ers­te Model­le der Gala­xy-M-Serie vorgestellt

Die ersten Smartphones der Galaxy-M-Serie sind offiziell.

Die M‑Serie stellt sich vor: Mit dem Gala­xy M10 und Gala­xy M20 prä­sen­tier­te Sam­sung heu­te die ers­ten bei­den Smart­pho­nes aus der Rei­he. Mit den Gerä­ten bringt der Her­stel­ler zudem ein ganz neu­es Dis­play-Design auf den Markt.

Das Datum der Ver­öf­fent­li­chung war bereits seit län­ge­rem bekannt. Trotz­dem wur­de der Launch mit Span­nung erwar­tet, denn damit hat Sam­sung offi­zi­ell die neue Ära der M‑Serie gestar­tet. Der süd­ko­rea­ni­sche Kon­zern stell­te dabei erst ein­mal ledig­lich die zwei Gerä­te Gala­xy M10 und M20 vor, wie XDA Deve­lo­pers berich­tet, etwas spä­ter soll noch das Gala­xy M30 fol­gen. Bei der Vor­stel­lung war unter ande­rem eine Design-Pre­mie­re mit im Gepäck.

Sam­sung setzt auf Water­drop-Notch in V‑Form

Bis­her hat­te der süd­ko­rea­ni­sche Kon­zern auf eine Notch ver­zich­tet und sei­ne Sel­fie-Cams statt­des­sen in Rän­dern oder einem Kame­ra-Loch ver­baut. Mit der M‑Serie schwenkt Sam­sung nun jedoch um und setzt erst­mals auf eine Waterdrop-Notch.

Die Notch soll einem V glei­chen. Der Her­stel­ler selbst nennt die Krea­ti­on des­halb auch direkt Infi­ni­ty-V-Dis­play, durch das sich die Rän­der auf ein Mini­mum ver­rin­gern sol­len. Doch der Was­ser­trop­fen ist noch lan­ge nicht alles, womit die Mit­tel­klas­se-Smart­pho­nes punk­ten sollen.

Preis-Lei­tungs-Ver­hält­nis soll Mil­le­ni­als überzeugen

Ab umge­rech­net 98 Euro soll das M10 bereits zu haben sein. Dafür bekommt der Nut­zer immer­hin ein 6,2 Zoll gro­ßes Dis­play und 16GB Spei­cher­ka­pa­zi­tät sowie 2GB RAM. Für unge­fähr 110 Euro gibt es 32GB Spei­cher und 3GB RAM. Bei­de Vari­an­ten ver­fü­gen zudem über einen für die Preis­klas­se ordent­li­chen Akku mit einer Kapa­zi­tät von 3.400 mAh.

Noch etwas mehr Power hat das mit einem 6,3‑Zoll-Display aus­ge­stat­te­te M20 an Bord. Für etwa 135 bis 159 Euro ste­cken hier ent­we­der 32GB Spei­cher und 3GB RAM oder 64GB Spei­cher und 4GB RAM unter der Hau­be. Beson­ders groß­zü­gig ist Sam­sung beim M20 mit der Akku­ka­pa­zi­tät. Das Mit­tel­klas­se-Smart­pho­ne kommt mit erstaun­li­chen 5.000 mAh daher.

Bei den Kame­ras setzt Sam­sung in der M‑Serie auf soli­de Hard­ware. Bei­de Model­le ver­fü­gen auf der Rück­sei­te über eine Dual-Kame­ra mit jeweils 13MP und 5MP. Die Sel­fie-Cam des M10 hat immer­hin noch 5MP und die des M20 8MP.

Ver­kaufs­start in Deutsch­land ungewiss

Vor­erst kom­men die bei­den Gerä­te jedoch ledig­lich in Indi­en auf den Markt. Wann ein Start in Deutsch­land anste­hen könn­te, ist bis­her noch unge­wiss. Im Ver­gleich dürf­ten die Smart­pho­nes dann zudem preis­lich wohl etwas ansteigen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!