Sam­sung bringt die welt­weit ers­te SSD mit über 30 TB und stellt damit den bis­he­ri­gen Rekord­hal­ter locker in den Schat­ten – der bie­tet „nur“ etwa 15 TB Spei­cher­platz und stammt eben­falls von dem süd­ko­rea­ni­schen Tech-Gigan­ten. Der neue Fest­spei­cher kann aber noch mehr.

Vor fast genau zwei Jah­ren führ­te Sam­sung eine SSD mit 15,36 TB ein. Auf die­ser Basis nimmt Sam­sung nun die Pro­duk­ti­on des Thron­fol­gers mit dem Namen PM1643 auf – und ver­dop­pelt gleich mal den ver­füg­ba­ren Spei­cher­platz. So soll die Hard­ware exakt 30,72 TB Daten auf­neh­men kön­nen, und zwar wie gewohnt im kom­pak­ten 2,5‑Zoll-Format.

Für Ser­ver­far­men kon­zi­piert

Sam­sung zufol­ge wur­de die­ser sprung­haf­te Anstieg bei gege­be­ner maxi­ma­ler Bau­grö­ße mög­lich, indem man 32 ein­zel­ne 3D-NAND- Bau­stei­ne zu einem geschlos­se­nen Sys­tem ver­ei­nig­te, die ihrer­seits jeweils aus 16 ein­zel­nen 512-GB-Chips bestehen.

Wie erwar­tet und wie schon der Vor­gän­ger ist die PM1643 spe­zi­ell auf den Ein­satz in Ser­ver­sys­te­men und Spei­cher­far­men gro­ßer Unter­neh­men aus­ge­legt, und nicht für den Ein­satz im hei­mi­schen Rech­ner gedacht. Dazu war­tet sie nicht nur mit reich­lich Spei­cher­platz auf, son­dern legt auch in Sachen Daten­ver­ar­bei­tung zu. So gibt Sam­sung nun maxi­ma­le Lese- und Schreib­ge­schwin­dig­kei­ten zwi­schen 1.700 und 2.100 MB/s an. Das wür­de immer­hin der drei- bis vier­fa­chen Geschwin­dig­keit her­kömm­li­cher SSDs im 2,5‑Zoll-Format ent­spre­chen.

Sam­sung hält das Ent­wick­lungs­tem­po hoch

Was heu­te unan­ge­foch­ten an der Spit­ze der SSDs ist, könn­te schon bald wie­der über­holt sein. So ließ Sam­sung in der zugrun­de lie­gen­de Mit­tei­lung auch gleich noch wis­sen, dass man unauf­hör­lich wei­ter an der­ar­ti­gen Spei­cher­lö­sun­gen jen­seits der 10-TB-Schwel­le arbei­ten wer­de.

Zunächst aber soll die PM1643 an den Start gehen. Die Pro­duk­ti­on hat Sam­sung nach eige­ner Aus­sa­ge bereits im Janu­ar auf­ge­nom­men. Im Lau­fe des Jah­res sol­len dann wei­te­re Deri­va­te auf der neu­en tech­ni­schen Basis fol­gen. Sam­sung nennt hier Vari­an­ten mit 15,36 TB, 7,68 TB, 3,84 TB, 1,92 TB sowie 960 und 800 GB. Prei­se hat Sam­sung bis dato noch nicht genannt.