Smartphones

Pixel 3 XL: Lite-Ver­si­on taucht bei Geek­bench auf

Passend zum Namen: Das Pixel 3 XL Lite (links) wird auf Renderfotos leicht größer dargestellt als das Pixel 3 XL (rechts).

Schon län­ger bro­deln Gerüch­te über einen Neu­zu­gang in der Pixel-Smart­pho­ne-Fami­lie in den Küchen der Tech-Insi­der. Nun ist bei Geek­bench erst­mals ein hand­fes­tes Daten­blatt auf­ge­taucht, dass Specs des Pixel 3 XL Lite ver­ra­ten soll. 

Goog­le könn­te sein Smart­pho­ne-Port­fo­lio um eini­ge Gerä­te nach unten und oben hin abrun­den. Gerüch­te zu einem angeb­li­chen Pixel 3 Lite gibt es schon län­ger. Nun sind erst­mals Spe­ku­la­tio­nen auf­ge­taucht, die von zwei Lite-Vari­an­ten aus­ge­hen: einer regu­lä­ren und einer in XL.

Wer nun aller­dings bei einem Pixel 3 XL Lite ein gro­ßes Gerät mit deut­lich abge­speck­tem Innen­le­ben erwar­tet, der irrt sich – zumin­dest teil­wei­se. Denn beim Bench­mark auf Geek­bench schnitt das Gerät mit durch­aus pas­sa­blen Wer­ten im Sin­gle- und Mul­ti­core-Test ab, wie Giz­moChi­na berichtet.

Pixel 3 XL Lite als obe­re Mittelklasse?

Der Bench­mark deu­tet auf eine wei­te­re Zusam­men­ar­beit von Goog­le und dem mul­ti­na­tio­na­len (und mul­ti­funk­tio­na­len) Unter­neh­men Fox­conn hin. Bereits in der Ver­gan­gen­heit wickel­te Fox­conn die Pro­duk­ti­on von Pixel-Smart­pho­nes ab. Das soll sich bei den Pixel-3-Model­len nicht geän­dert haben.

Geht es nach dem Bench­mark, stat­ten Goog­le und Fox­conn das Pixel 3 XL Lite mit 6 GB RAM und einem Snap­dra­gon 710 Octa-Core-SoC aus – eine Kom­bi­na­ti­on, die sich durch­aus sehen las­sen kann und nicht unbe­dingt auf die Ein­stei­ger-Klas­se hin­deu­tet. Als vor­in­stal­lier­tes Betriebs­sys­tem zeigt sich Android Pie.

Mit einem Sin­gle-Core-Score von 1.805 und einem Mul­ti-Core-Score von 5.790 schnei­det das Pixel 3 XL Lite soli­de ab und ähnelt ande­ren obe­ren Mit­tel­klas­se-Smart­pho­nes wie dem Xiao­mi Mi 8 SE.

Launch im zwei­ten Quar­tal 2019?

Fragt sich nur, wann die bis­lang inof­fi­zi­el­len Pixel-3-Vari­an­ten der Öffent­lich­keit prä­sen­tiert wer­den sol­len. Goog­le hält sich bedeckt und hat noch nicht ein­mal die Arbeit an den bei­den Lite-Model­len bestätigt.

Insi­der gehen aller­dings von einer Prä­sen­ta­ti­on im zwei­ten Quar­tal 2019 aus – will hei­ßen: Irgend­wann zwi­schen Anfang April und Ende Juni könn­te es so weit sein. Bis dato wer­den wir sicher noch mit dem einen oder ande­ren Leak zum Pixel 3 XL (Lite) versorgt.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!