Smartphones

Oppo Reno: Ers­te offi­zi­el­le Bil­der aufgetaucht

Oppos neu­es Flagg­schiff Oppo Reno ist vor­ab der Prä­sen­ta­ti­on bei einem chi­ne­si­schen Online-Händ­ler auf­ge­taucht.

Über­ra­schen­der Smart­pho­ne-Ape­ri­tif zur Ansicht: Oppos neu­es Flagg­schiff Oppo Reno ist vor­ab der Prä­sen­ta­ti­on bei einem chi­ne­si­schen Online-Händ­ler auf­ge­taucht. Die offi­zi­el­len Bil­der zei­gen das erwar­te­te, fast rand­lo­se Dis­play ohne Notch.

In den letz­ten Wochen hat­te sich bereits eini­ges getan in Sachen Oppo Reno. Ob die Ankün­di­gung des Launch-Events am 10. April, angeb­li­che Specs oder Spe­ku­la­tio­nen zu einer Pop-up-Cam: Die Smart­pho­ne-Gemein­de ist heiß dar­auf, Oppos neue Reno-Fami­lie will­kom­men zu hei­ßen. Nun sorgt der Auf­tritt des Neu­lings auf der Web­site eines chi­ne­si­schen Shops für Auf­se­hen, wie GSMAre­na berich­tet: Die ers­ten offi­zi­el­len Bil­der des Oppo Reno sind da.

Rand­lo­ses Dis­play ohne Notch

Wie bereits ange­kün­digt, wird das Oppo Reno mit einem exzel­len­ten Screen-to-Body-Ratio unter­wegs sein. Die Rän­der des Geräts sind tat­säch­lich mini­mal. Auf den Bil­dern auch zu erken­nen: Die Rän­der des mut­maß­li­chen AMO­LED-Dis­plays sind leicht abgerundet.

Eine Notch ist nicht zu sehen, genau­so wenig wie ein Fin­ger­ab­druck-Scan­ner auf der Rück­sei­te – das Oppo Reno wird also über einen In-Dis­play-Scan­ner ver­fü­gen. Die Dual­ka­me­ra auf der Rück­sei­te wird aller Wahr­schein­lich­keit kei­nen 10-fachen Zoom haben, über den spe­ku­liert wor­den war – dafür müss­te das Peri­skop-Ele­ment unter den zwei Lin­sen deut­lich grö­ßer sein.

Was ist mit der Selfie-Kamera?

Ob und, wenn ja, wel­che Sel­fie-Kame­ra zum Ein­satz kommt, bleibt wei­ter­hin unge­klärt. Gut mög­lich also, dass die bis­lang ange­nom­me­ne, keil­för­mi­ge Kame­ra, die an der Ober­sei­te des Geräts aus­ge­fah­ren wer­den kann, am Ende beim Oppo Reno an Bord ist.

Die auf den offi­zi­el­len Bil­dern gezeig­ten Far­ben ste­chen aus der Mas­se her­aus: Eine Lila‑, Pink‑, Grün- und Schwarz-Vari­an­te, die ers­ten drei mit durch­aus krea­ti­vem Farb­ver­lauf, soll­ten auch in anspruchs­vol­le Augen sehr tren­dy daherkommen.

Wie denn genau die Sel­fie-Kame­ra, die Specs und wei­te­re Modell-Vari­an­ten aus­se­hen wer­den, klärt sich spä­tes­tens am 10. April bei der gro­ßen Prä­sen­ta­ti­on zur Oppo-Reno-Reihe.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!