© 2018 OnePlus
Smartphones

OnePlus 6: Update bringt angeb­lich Porträt-Modus

Das OnePlus 6 erhält das erste größere Update nach seinem Release.

OnePlus spen­diert sei­nem neu­en Flagg­schiff ein Update: Wer ein OnePlus 6 sein eigen nennt, kann sich der­zeit über eine Soft­ware-Aktua­li­sie­rung freu­en. Mit dem Update kommt offen­bar eine Ver­bes­se­rung für die Kame­ra auf das Smart­pho­ne: der Porträt-Modus.

Auf dem OnePlus 6 läuft als Betriebs­sys­tem das haus­ei­ge­ne Hydro­gen OS, für das aktu­ell ein Update aus­rollt. Die­ses hat laut Giz­Chi­na die Grö­ße von 212 Mega­byte, ent­spre­chend han­delt es sich um eine mit­tel­gro­ße Aktua­li­sie­rung. Ent­hal­ten sind offen­bar gleich meh­re­re Ver­bes­se­run­gen für die Kame­ras des Top-Smart­pho­nes: So soll etwa die Front­ka­me­ra nun bei Sel­fies den belieb­ten Por­trät-Modus unter­stüt­zen, mit dem der Hin­ter­grund auf dem Foto ver­schwom­men dar­ge­stellt wird.

Auto­ma­ti­sche Anruf­an­nah­me und mehr

Auch die Haupt­ka­me­ra des OnePlus 6 erhält mit dem aktu­el­len Update ein neu­es Fea­ture: Wenn Nut­zer in der Vor­schau auf dem Dis­play einen Fokus­punkt set­zen, soll der Pre­view-Effekt im Por­trät-Modus ver­bes­sert wer­den. Das bedeu­tet ver­mut­lich, dass Hob­by-Foto­gra­fen noch bes­ser sehen kön­nen, wie der unschar­fe Hin­ter­grund auf dem Bild aus­se­hen wird.

Eine wei­te­re Ver­bes­se­rung im Hydro­gen OS: Das OnePlus 6 soll nun lau­te­re Klin­gel­tö­ne bie­ten. Außer­dem ent­hält das Update Opti­mie­run­gen für die Ein­stel­lun­gen und für die Lade­stand-Anzei­ge des Akkus. Anru­fe kön­nen nun auf Wunsch auto­ma­tisch ange­nom­men wer­den, wenn das Smart­pho­ne mit einem Blue­tooth-Head­set ver­bun­den ist.

Schritt­wei­ser OTA-Rollout

Wie üblich wird die Aktua­li­sie­rung via OTA (Over the Air) schritt­wei­se aus­ge­rollt – es kann also eine klei­ne Wei­le dau­ern, bis sie alle Gerä­te erreicht hat. Wer nach­se­hen möch­te, ob das Update für Hydro­gen OS auf sei­nem OnePlus 6 bereits zur Ver­fü­gung steht, kann dies in den “Ein­stel­lun­gen” des Smart­pho­nes unter dem Menü­punkt “Sys­tem Updates” tun.

Mit­te Mai 2018 hat OnePlus sein aktu­el­les Vor­zei­ge­mo­dell mit Snap­dra­gon 845 und Dis­play im 19:9‑Format ent­hüllt. Das High-End-Smart­pho­ne bie­tet zumin­dest theo­re­tisch die Vor­aus­set­zung für kabel­lo­ses Auf­la­den. OnePlus hat erst unlängst erklärt, war­um der Her­stel­ler die­ses Fea­ture trotz­dem nicht in das OnePlus 6 inte­griert hat.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!