Smartphones

Nur 10,9 mm dick: ASUS Zen­Book Flip S, das dünns­te Con­ver­ti­ble der Welt

Das ASUS ZenBook Flip S ist hauchdünn und verfügt über ein um 360 Grad umklappbares 13,3-Zoll-Display.

Das ASUS Zen­Book Flip S ist mit einer Dicke von gera­de mal 10,9 mm das dünns­te Con­ver­ti­ble die­ses Pla­ne­ten. Auch das Gewicht hält sich in Gren­zen. Den­noch: Das 2‑in1-Gerät hat star­ke Tech­nik an Bord.

Das ASUS Zen­Book Flip S setzt sich bei den Maßen an die Spit­ze der welt­weit ver­füg­ba­ren Con­ver­ti­bles, wie der Twit­ter-Account des Her­stel­lers zur Prä­sen­ta­ti­on ver­kün­det. Eine Dicke von 10,9 mm und ein Gewicht von 1,1 Kilo­gramm machen das Flip S zum Klas­sen­pri­mus. Wer abwinkt und glaubt, dass sich damit das Innen­le­ben auf abge­speck­te Wer­te beschrän­ken muss, liegt falsch.

So soll allein schon das Dis­play dafür sor­gen, dass der Nut­zer das Flip S nicht als pures Desi­gner­stück betrach­tet: Das um 360 Grad umklapp­ba­re 13,3‑Zoll-Display wird in der Top-Aus­stat­tung eine 4K-Auf­lö­sung bie­ten, wie die Web­site eng­ad­get berich­tet. Hier­bei soll es sich um einen Touch­screen han­deln. Der damit kom­bi­nier­ba­re Stylus-Stift hat 1.024 Druck­stu­fen in petto.

Flüs­sig­küh­lung für den i7-Prozessor

Ein flüs­si­ges Erschei­nungs­bild bei 4K braucht einen Pro­zes­sor, der fix genug ist. Den hat das ASUS Zen­Book Flip S mit dem Intel Core i7-7500U an Bord – den­noch muss nie­mand mit einem zwar ultra­dün­nen, aber zu heiß gelau­fe­nen Gehäu­se leben. Um den schlan­ken Ver­tre­ter trotz aller Kom­pakt­heit mit der nöti­gen Tak­tungs-Power ver­sor­gen zu kön­nen, wur­de ein neu­es Küh­lungs­sys­tem ent­wi­ckelt: Der Liquid-Crys­tal-Poly­mer-Lüf­ter ist ledig­lich 0,3 mm dick. Per Flüs­sig­keit sorgt er dafür, dass Gerät und User selbst bei gro­ßer Last küh­len Kopf behalten.

SSDs bis zu einem TB wer­den in dem Con­ver­ti­ble mit High-End-Aus­stat­tung ihren Dienst ver­se­hen. Ein Fin­ger­ab­druck­scan­ner run­det das beein­dru­cken­de Paket ab. Das ASUS Zen­Book Flip S wird angeb­lich kom­men­den Sep­tem­ber auf den Markt kom­men und mit 1.099 US-Dol­lar zu Buche schlagen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!