© 2018 Pexels
Spielekonsolen

Nin­ten­do Switch Online: Alles über Prei­se und Inhalte

Wer "Mario Kart" und Co. auf seiner Switch online spielen möchte, benötigt ab September eine kostenpflichtige Mitgliedschaft für Nintendo Switch Online.

Der kos­ten­pflich­ti­ge Ser­vice Nin­ten­do Switch Online geht ab Sep­tem­ber an den Start. Neben diver­sen Online-Fea­tures erhal­ten Mit­glie­der Zugang zu einer Samm­lung von NES-Klas­si­kern, die um Online-Funk­tio­nen erwei­tert wur­den. Die Prei­se sind nach Dau­er gestaffelt.

Gab es im Janu­ar noch eine ganz hand­fes­te Erwei­te­rung aus Pap­pe, rüs­tet Nin­ten­do nun im Inter­net auf: Mehr Online-Funk­tio­na­li­tä­ten ver­spricht das Unter­neh­men in sei­ner Pres­se­mit­tei­lung zum neu­en Mit­glie­der­ser­vice Nin­ten­do Switch Online. Wer aktu­el­le Spie­le wie „Spla­toon 2“, “Mario Kart 8 Delu­xe“ oder „ARMS“ ab Sep­tem­ber mit kom­pe­ti­ti­ven und koope­ra­ti­ven Online-Fea­tures nut­zen will, kommt um eine Mit­glied­schaft beim Ser­vice nicht her­um. Auch zukünf­ti­ge Titel wie „Mario Ten­nis Aces“ oder „Sushi Stri­ker: The Way of Sus­hi­do“ wer­den mit­hil­fe des Ange­bots online spiel­bar sein.

Gestaf­fel­te Preis­ge­stal­tung für Europa

Je nach­dem, wie lan­ge Gamer sich auf den Ser­vice fest­le­gen wol­len, müs­sen sie für das Online-Erleb­nis unter­schied­lich tief ins Porte­mon­naie grei­fen. Die Ein­zel­mit­glied­schaft kos­tet für einen Monat 3,99 Euro, für drei Mona­te 7,99 Euro und für ein Jahr 19,99 Euro. Für Fami­li­en bie­tet Nin­ten­do eine Mit­glied­schaft an für 34,99 Euro pro Jahr: Hier dür­fen bis zu acht Besit­zer eines Nin­ten­do Accounts – ob auf einer ein­zi­gen Switch oder auf unter­schied­li­chen Kon­so­len – Nin­ten­do Switch Online nutzen.

Auf Twit­ter kün­digt der Her­stel­ler sei­nen neu­en Ser­vice eben­falls an:

Nin­ten­do Enter­tain­ment Sys­tem: Auf­ge­bohr­te Klassiker

Mit­glie­der von Nin­ten­do Switch haben auto­ma­tisch Zugriff auf “Nin­ten­do Enter­tain­ment Sys­tem — Nin­ten­do Switch Online”. Hin­ter die­sem Namen ver­birgt sich eine Samm­lung klas­si­scher NES-Spie­le, die zunächst zwan­zig Titel umfasst und laut Her­stel­ler regel­mä­ßig erwei­tert wird. Zum Start befin­den sich dar­un­ter alte Bekann­te wie „Bal­loon Fight“, „Dr. Mario“ und „Super Mario Bros. 3“. Spä­ter sol­len unter ande­rem „Don­key Kong“, „Ice Clim­ber“ und „The Legend of Zel­da“ folgen.

Je nach Titel kann der Spie­ler im koope­ra­ti­ven Mul­ti­play­er-Modus oder gegen ande­re antre­ten. Das gilt auch für Ein­zel­spie­ler-Titel, bei denen sich die Betei­lig­ten online gegen­sei­tig zuschau­en oder bei der Kon­trol­le abwech­seln kön­nen. Auch eine Voice Chat-Funk­ti­on ist – die Instal­la­ti­on Nin­ten­do Switch Online-App vor­aus­ge­setzt – Teil der Mitgliedschaft.

Cloud-Back­up von Speicherdaten

Ein wei­te­rer Vor­teil von Nin­ten­do Switch Online: Spei­cher­da­ten von Nin­ten­do-Switch-Spie­len las­sen sich über den Ser­vice online via Cloud-Back­up sichern. So las­sen sich ver­se­hent­lich gelösch­te Fort­schrit­te wie­der­her­stel­len oder auf ande­re Kon­so­len übertragen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!