532 Tage ließ Nin­ten­do sei­ne Fans auf eine neue Aus­ga­be der Nin­ten­do Direct war­ten – eine so gro­ße Pau­se zwi­schen zwei Direct-Aus­ga­ben hat­te es bis dahin noch nie gege­ben. Ent­spre­chend groß waren die Erwar­tun­gen. Ob die­se erfüllt wur­den und wel­che Spie­le dem­nächst für die Nin­ten­do Switch erschei­nen, erfährst du hier.

Nin­ten­do Direct zusam­men­ge­fasst: Das Wich­tigs­te in Kürze

Knapp 50 Minu­ten nahm sich der japa­ni­sche Kon­so­len­her­stel­ler am 17. Febru­ar 2021 Zeit, um die kom­men­den Neu­hei­ten für die Nin­ten­do Switch in einer gro­ßen Trai­ler­show anzu­kün­di­gen. Der Fokus der jüngs­ten Nin­ten­do Direct lag dabei auf Soft­ware, die – bis auf weni­ge Aus­nah­men – bereits inner­halb der ers­ten Jah­res­hälf­te erschei­nen soll. Die Gerüch­te zu einer mög­li­chen Nin­ten­do Switch Pro ließ der Ent­wick­ler unkom­men­tiert, genau­so wenig gab es Neu­ig­kei­ten zu Zel­da: Breath of the Wild 2 oder einem neu­en Platt­for­mer mit Super Mario. Ganz ohne die bei­den Vor­zei­ge­hel­den der Video­spiel­land­schaft kam aber auch die­se Nin­ten­do Direct nicht aus.

Pas­send dazu

Die High­lights im Detail

Mario Golf Super Rush 

Am 25. Juni kommt mit Mario Golf Super Rush die ers­te Switch-Ver­si­on der Mario-Golf-Rei­he in den Han­del. Der letz­te Teil war 2014 aus­schließ­lich für Nin­ten­dos Hand­held, den 3DS, erschie­nen. In der Sport­si­mu­la­ti­on golfst du dich als frei gestal­te­ter Mii-Gol­fer durch einen Sto­ry-Modus, in dem du neben Mario und Lui­gi noch zahl­rei­chen wei­te­ren Cha­rak­te­ren aus dem Klemp­ner-Uni­ver­sum begeg­nest und flei­ßig Erfah­rungs­punk­te in Golf­par­tien sam­melst. Dar­über hin­aus bie­tet dir Mario Golf Super Rush diver­se Mehr­spie­ler­mo­di an, in denen du online und off­line mit bis zu drei wei­te­ren Spie­lern gleich­zei­tig die Golf­bäl­le übers Grün dre­schen kannst.

Das neue Spiel der Mario-Golf-Rei­he unter­stützt neben der Knopf­steue­rung optio­nal die Bewe­gungs­steue­rung der Joy-Con-Con­trol­ler dei­ner Nin­ten­do Switch. Dank der ver­bau­ten Gyro- und Beschleu­ni­gungs­sen­so­ren und der Infra­rot­ka­me­ra kannst du den Con­trol­ler wie einen Golf­schlä­ger hal­ten und schwin­gen. Ähn­lich einem ech­ten Golf­platz simu­liert das Spiel Wind und Beschaf­fen­heit des Ter­rains, die Abschlag, Flug­bahn und Lan­dung des Golf­balls beeinflussen.

Mario Golf Super Rush erscheint am 25. Juni 2021 für die Nin­ten­do Switch, digi­tal im Nin­ten­do eShop und phy­sisch als Modul.

The Legend of Zel­da: Sky­ward Sword HD 

Zehn Jah­re nach der Erst­ver­öf­fent­li­chung erscheint mit Sky­ward Sword HD ein gra­fi­sches Update des Wii- und Wii-U-Klas­si­kers. Inhalt­lich bleibt der HD-Port dem Ori­gi­nal treu. Zel­da-typisch reist du mit Link durch rie­si­ge Wel­ten und erlebst fan­tas­ti­sche Aben­teu­er, um dem Ursprung des Mas­ter-Schwerts auf den Grund zu gehen. Gegen­über der 2011er Vor­la­ge erlaubt The Legend of Zel­da: Sky­ward Sword HD erst­mals sowohl die Knopf­steue­rung als auch die bereits bekann­te Bewe­gungs­steue­rung. Letz­te­re über­trägt dei­ne Bewe­gun­gen mit den Joy-Con-Con­trol­lern direkt auf den Bild­schirm: Mit dem rech­ten Joy-Con lässt du Link sein Schwert schwin­gen, mit dem lin­ken Joy-Con hebt Link sei­nen Schild, um Angrif­fe abzu­weh­ren. Auch Hilfs­mit­tel wie Bom­ben sowie Pfeil und Bogen las­sen sich mit­hil­fe der Sen­so­ren intui­tiv im Spiel ein­set­zen, z.B. durch Wurfbewegungen.

Par­al­lel zur Ankün­di­gung des neu­en Zel­da-Spiels hat Nin­ten­do ein farb­lich pas­sen­des Joy-Con-Set ange­kün­digt, das dem Look des Mas­ter-Schwerts und des Hylia-Schilds nach­emp­fun­den ist.

The Legend of Zel­da: Sky­ward Sword HD erscheint am 16. Juli 2021 für die Nin­ten­do Switch, digi­tal im Nin­ten­do eShop und phy­sisch als Modul. 

Spla­toon 3

Viel ist noch nicht bekannt zum drit­ten Teil der far­ben­fro­hen Spla­toon-Serie. Fest steht aber: Es wird wie­der ein bun­tes Trei­ben rund um die Vor­herr­schaft in den Revie­ren. Mit reich­lich Tin­te und neu­en Waf­fen, unter ande­rem einem Bogen, aus­ge­stat­tet ste­hen sich Inklin­ge und Okto­lin­ge in neu gestal­te­ten Are­nen gegen­über. Ziel jeder Par­tie ist es, mög­lichst viel der Are­na mit der eige­nen Team­far­be ein­zu­fär­ben. Dafür ste­hen dir und dei­nen Kame­ra­den jede Men­ge Waf­fen und Fähig­kei­ten zur Ver­fü­gung. Zwei Teams mit je vier Spie­lern tre­ten dabei im Online-Wett­be­werb gegen­ein­an­der an. Wie schon in Spla­toon 2 wirst du dich auch im Nach­fol­ger per Sprach-Chat mit dei­nen Kame­ra­den für koor­di­nier­tes Kolo­rie­ren abstim­men können.

Spla­toon 3 wird vor­aus­sicht­lich 2022 für die Nin­ten­do Switch erscheinen.

Pro­ject Tri­ang­le Strategy

Eben­falls erst für 2022 erwar­tet wird Pro­ject Tri­ang­le Stra­te­gy. Das neue Spiel des Ent­wick­lers Squa­re Enix ori­en­tiert sich optisch an dem 2018 erschie­nen Rol­len­spiel Octopath Tra­ve­ler. Auch wenn aus der Ankün­di­gung nicht her­vor­geht, inwie­weit bei­de Titel inhalt­lich mit­ein­an­der ver­wo­ben sind, ist die visu­el­le und spie­le­ri­sche Ver­wandt­schaft ein­deu­tig. Der Gen­re-Mix aus Stra­te­gie und Rol­len­spiel erzählt die­ses Mal die Geschich­te von Seren­oa, einem Erben des Hau­ses Wolf­fort. Als Prot­ago­nist der Hand­lung befeh­ligt er sei­ne Mit­strei­ter in run­den­ba­sier­ten Kämp­fen und fällt Ent­schei­dun­gen, die den Ver­lauf der Geschich­te ver­än­dern und die Schick­sa­le ande­rer Cha­rak­te­re beein­flus­sen sol­len. Der end­gül­ti­ge Name des neu­en Spiels steht noch nicht fest, das bis­lang noch den Arbeits­ti­tel Pro­ject Tri­ang­le Stra­te­gy trägt.

Pro­ject Tri­ang­le Stra­te­gy wird vor­aus­sicht­lich 2022 unter ande­rem Namen für die Nin­ten­do Switch erschei­nen. Schon jetzt kannst du dir die Demo kos­ten­los im Nin­ten­do eShop auf dei­ne Spiel­kon­so­le runterladen.

Wei­te­re Ankün­di­gun­gen der Nin­ten­do Direct

Das Kampf- oder auch Prü­gel­spiel Super Smash Bros. Ulti­ma­te erhält zwei neue Her­aus­for­de­rer. Mit Pyra und Mythra erwei­tert Nin­ten­do den Kader auf ins­ge­samt 80 spiel­ba­re Cha­rak­te­re. Die bei­den neu­en Figu­ren ent­stam­men ursprüng­lich dem Rol­len­spiel Xen­ob­la­de Chro­ni­cles 2.

Am 19. März ver­öf­fent­licht Ent­wick­ler Pop­Cap den Mul­ti­play­er-Shoo­ter Plants vs. Zom­bies: Schlacht um Neigh­bor­vil­le für die Nin­ten­do Switch. Das Spiel ist vor zwei Jah­ren für die Play­Sta­ti­on 4 und Xbox One her­aus­ge­kom­men und soll nun als Com­ple­te Edi­ti­on auch Nin­ten­do-Fans beglü­cken. Auch hier pro­fi­tierst du wie­der von der Switch-eig­nen Bewegungssteuerung.

Ani­mal Cros­sing New Hori­zons bekommt neue Inhal­te aus der Welt von Super Mario. Neben Out­fits von Mario, Lui­gi, Prin­zes­sin Peach, Wario und Walui­gi erwar­ten dich bekann­te Ein­rich­tungs­ge­gen­stän­de wie Fra­ge­zei­chen-Blö­cke, Mün­zen, grü­ne Pan­zer und die Warp-Roh­re. Die­se kannst du auch in Ani­mal Cros­sing New Hori­zons dazu nut­zen, um dich auf dei­ner Insel zwi­schen Orten hin und her zu teleportieren.

Sämt­li­che Ankün­di­gun­gen im Überblick

Was ist die Nin­ten­do Direct?

Nin­ten­do Direct ist ein Online-For­mat, das Nin­ten­do seit 2011 nutzt, um neue Pro­duk­te anzu­kün­di­gen. Die vor­ab auf­ge­zeich­ne­ten Shows fin­den in unre­gel­mä­ßi­gen Abstän­den mehr­mals im Jahr statt und dau­ern zwi­schen 25 und 50 Minu­ten. Neben den gro­ßen Nin­ten­do Directs hat der Her­stel­ler im Lau­fe der Zeit wei­te­re Direct-For­ma­te mit unter­schied­li­chen Schwer­punk­ten eta­bliert. So gibt es zum Bei­spiel eine Nin­ten­do Direct Mini, die maxi­mal 15 Minu­ten lang ist oder ein Part­ner Show­ca­se, das sich aus­schließ­lich Spie­len eines Stu­di­os wid­met. Dar­über hin­aus haben in jüngs­ter Ver­gan­gen­heit immer mal wie­der Nin­ten­do Directs statt­ge­fun­den, die sich auf ein­zel­ne Spie­le kon­zen­triert haben, etwa zu Poké­mon, Mons­ter Hun­ter oder Super Smash Bros. Auch die Nin­ten­do Switch wur­de Anfang 2017 in einer Nin­ten­do Direct der Welt­öf­fent­lich­keit vorgestellt.

  • Cap­com Arca­de Sta­di­um (bereits verfügbar)
  • Hyru­le War­ri­ors: Zeit der Ver­hee­rung DLC (bereits verfügbar)
  • Ghost ’n Gob­lins Resur­rec­tion (25. Febru­ar 2021)
  • Ani­mal Cros­sing: New Hori­zons – Super-Mario-Update (1. März 2021)
  • Apex Legends (9. März 2021)
  • Stubbs the Zom­bie in Rebel without a Pul­se (16. März 2021)
  • Hades (als Modul im Han­del ab 19. März 2021)
  • Plants vs Zom­bies: Schlacht um Neigh­bor­vil­le (19. März 2021)
  • Tales from the Bor­der­lands (24. März 2021)
  • Mons­ter Hun­ter Rise (26. März 2021)
  • SaGa Fron­tier Remas­te­red (15. April 2021)
  • Fami­com Detec­ti­ve Club (14. Mai 2021)
  • Mii­topia (21. Mai 2021)
  • Knock­out City (21. Mai 2021)
  • World’s End Club (28. Mai 2021)
  • DC Super Hero Girls: Teen Power (4. Juni 2021)
  • Nin­ja Gai­den Mas­ter Collec­tion (10. Juni 2021)
  • Legend of Mana (24. Juni 2021)
  • Mario Golf Super Rush (25. Juni 2021)
  • The Legend of Zel­da: Sky­ward Sword HD & Joy-Con-Set in Zel­da-Optik (16. Juli 2021)
  • No More Heroes 3 (27. August 2021)
  • Fall Guys: Ulti­ma­te Knock­out (Som­mer 2021)
  • Outer Wilds (Som­mer 2021)
  • Samu­rai War­ri­ors 5 (Som­mer 2021)
  • Neon White (Win­ter 2021)
  • Star Wars Hun­ters (2021)
  • Spla­toon 3 (2022)
  • Pro­ject Tri­ang­le Stra­te­gy (2022) 

Nin­ten­do Direct läuft bei Twitch und YouTube

Zu sehen ist die Nin­ten­do Direct über das Live-Strea­ming-Video­por­tal Twitch und bei You­Tube. Nin­ten­do über­trägt die Show für gewöhn­lich zwi­schen 22 und 1 Uhr nachts unse­rer Zeit. Wenn du nicht so lan­ge auf­blei­ben willst, kann du dir die Sen­dung natür­lich auch spä­ter als Auf­zeich­nung anschau­en. Auf dem deut­schen Nin­ten­do-Kanal kannst du die Directs mit deut­schen Unter­ti­teln verfolgen.