Couch-Häpp­chen zur düs­te­ren Jah­res­zeit: Net­flix hat auch im Febru­ar 2019 eini­ge High­lights im Pro­gramm. Die neue Sci­ence-Fic­tion-Serie „Night­fly­ers“ etwa, die Hoch­span­nung ver­spricht. Cine­as­ten wer­den mit dem Oscar-prä­mier­ten „Moon­light“ auf ihre Kos­ten kom­men.  

Wer in den nächs­ten Wochen Lust auf Sofa, Seri­en­ma­ra­thons oder end­lo­se Film­näch­te hat, soll­te bei Net­flix vor­bei­schau­en. Die High­lights im Febru­ar brin­gen so eini­ges Span­nen­des aufs Dis­play – in den ver­schie­dens­ten Gen­res und For­ma­ten.

Seri­en-High­lights: Super­hel­den-Sip­pe und Welt­raum-Sur­vi­val

Bei den Seri­en geht es mit „The Umbrel­la Aca­de­my“ mit­ten ins Herz eines Clans. Wobei die­se Pro­duk­ti­on eher weni­ger mit klas­si­schem Fami­li­en­fern­se­hen gemein hat. Eine dys­funk­tio­na­le Fami­lie aus Super­hel­den, die ihre eige­nen Pro­ble­me bewäl­ti­gen und neben­bei die Welt ret­ten müs­sen – gro­ße Action auf der Grund­la­ge einer Kult­rei­he von Dark Hor­se Comics.

In „Night­fly­ers“ erwar­tet die Zuschau­er in ers­ter Linie eines: Hoch­span­nung. Ein außer­ir­di­sches Flug­ob­jekt und ein Raum­schiff, auf dem selt­sa­me Din­ge gesche­hen – basie­rend auf einer Novel­le von Geor­ge R. R. Mar­tin hat hier der Ner­ven­kit­zel das Kom­man­do.

Blie­be noch Staf­fel 3 einer Serie, nach der sich welt­weit Mil­lio­nen von Fans die Fin­ger lecken: „Out­lan­der“. Zeit­rei­se, Aben­teu­er und Roman­tik – eins der Net­flix-High­lights im Febru­ar, das sich manch ein Nut­zer des Strea­ming-Diens­tes mehr­fach anse­hen wird.

Top-Fil­me für Net­flix-Fans im Febru­ar

Wer es mys­te­ri­ös liebt, soll­te mit dem Hor­ror-Thril­ler „Die Kunst des toten Man­nes“ bes­tens bedient sein. Im Mit­tel­punk­te ste­hen die ver­stö­ren­den Gemäl­de eines ver­stor­be­nen Künst­lers. Nach und nach wird klar, dass es um mehr geht als die mor­bi­den Visio­nen eines Malers – die Din­ge neh­men ihren alb­traum­haf­ten Lauf.

Für acht Oscars nomi­niert, drei­mal mit der Gold­sta­tue  – unter ande­rem als bes­ter Film – aus­ge­zeich­net: Das Dra­ma „Moon­light“ erzählt die Sto­ry eines jun­gen, homo­se­xu­el­len Afro­ame­ri­ka­ners und gilt als Meis­ter­werk und Mei­len­stein.

Wer auch oder viel eher auf Block­bus­ter steht, erhält selbst­re­dend eben­falls Net­flix-Fut­ter für Febru­ar. „Kong: Skull Island“, „The Ama­zing Spi­der-Man 2: Rise of Elec­tro“ und „Life“ – auch hier mehr als genug Band­brei­te, damit Film­fans sich vor dem Bild­schirm jeder­zeit in eine ande­re Welt bea­men kön­nen.