Smartphones

Moto-G7-Serie: Leak offen­bart Design und Europa-Preise

Wassertropfen-Notch und Dual-Kamera: Das und mehr verraten die neusten Renderbilder der Moto-G7-Reihe.

Mit vier Model­len schickt Moto­ro­la sei­ne Moto-G7-Rei­he an den Start. Wie die Mit­tel­klas­se-Smart­pho­nes aus­se­hen und was sie kos­ten, wird flei­ßig gele­akt. Und auch zu den Specs hat die Tech-Welt eine Meinung.

Nächs­ten Monat soll es so weit sein: Dann wird das offi­zi­el­le Moto­ro­la-Event in Bra­si­li­en erwar­tet, auf dem die Model­le der Moto-G7-Rei­he das Licht der Öffent­lich­keit erbli­cken. Die Ame­ri­ka­ner wür­den ihre neu­en Mit­tel­klas­se-Smart­pho­nes damit noch vor dem MWC ins Ren­nen schi­cken, der am 25. Febru­ar in Bar­ce­lo­na beginnt.

2x obe­re, 2x unte­re Mittelklasse

Aber die Leak-Gemein­de will so lan­ge natür­lich nicht war­ten. MyS­mart­Pri­ce hat eini­ge Ren­der­bil­der in die Fin­ger bekom­men, die schon jetzt viel über die neu­en Gerä­te ver­ra­ten. So umfasst die Rei­he offen­bar vier Model­le: das G7, das G7 Plus, das G7 Play sowie das G7 Power. Die bei­den ers­ten sind den Ren­der­bil­dern zufol­ge mit einer Dual-Kame­ra aus­ge­stat­tet, das Dis­play ziert eine klei­ne was­ser­trop­fen­för­mi­ge Notch. Als Pro­zes­sor steckt ver­mut­lich ein Snap­dra­gon 660 unter der Haube.

Das Ein­stei­ger-Gerät der Klas­se stellt ver­mut­lich das G7 Play dar. Wie das nächst­hö­he­re G7 Power kommt es wohl nur mit einer Sin­gle-Kame­ra her­aus, statt eines Notch-Trop­fens zieht sich auf den Ren­der­bil­dern eine dicke­re Leis­te nach dem Vor­bild des iPho­ne X über die Ober­kan­te des Dis­plays. Im Moto G7 Play wird nach vori­gen Geek­bench-Ein­trä­gen ein Snap­dra­gon 632 ver­mu­tet, im Moto G7 Power ein Snap­dra­gon 625. Sei­nen Namen soll das Moto G7 Power einem kna­cki­gen 5.000-mAh-Akku verdanken.

Für jedes Modell eine ande­re Farbauswahl?

Wie viel Moto­ro­la von sei­nen euro­päi­schen Kun­den für sei­ne neue Mit­tel­klas­se ver­langt, wuss­ten die Blog­ger eben­falls zu berich­ten – zumin­dest für die Kan­di­da­ten für die tie­fe­ren Regal­rei­hen. So soll das Moto G7 hier­zu­lan­de für 149 Euro auf den Markt kom­men, wäh­rend das Moto G7 Power 209 Euro kos­ten könnte.

Als Far­ben ste­hen vor­aus­sicht­lich Schwarz und Weiß (Moto G7), Blau und Rot (Moto G7 Plus), Blau und Gold (Moto G7 Play) sowie Schwarz und Lilac Pur­p­le (Moto G7 Power) zur Auswahl.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!