© 2017 Motorola
Smartphones

Moto G5 Plus: Foto-Leak zeigt neue Details

Die Moto G-Serie der vierten Generation soll in diesem Jahr einen Nachfolger bekommen, unter anderem das Moto G5 Plus.

Der Mobi­le World Con­gress in Bar­ce­lo­na rückt näher. Erwar­tet wird, dass Leno­vo dort die Moto G5-Serie von Toch­ter­un­ter­neh­men Moto­ro­la vor­stellt. Vom Moto G5 Plus ist nun ein neu­es gele­ak­tes Foto auf­ge­taucht, das wei­te­re Details zu den Spe­zi­fi­ka­tio­nen des Smart­pho­nes verrät. 

Die Spur führt nach Bra­si­li­en: Dort hat ein Nut­zer in der bra­si­lia­ni­schen Moto G4-Com­mu­ni­ty auf Goog­le+ ein Bild gepos­tet, wel­ches das kom­men­de Moto G5 Plus von Leno­vo-Toch­ter Moto­ro­la zei­gen soll. Zum gele­ak­ten Foto selbst sagt der User lei­der nicht viel. Er ver­rät aber, dass die Micro-SIM-Kar­te angeb­lich durch eine Nano-SIM ersetzt wer­de. Und zumin­dest das bra­si­lia­ni­sche Modell des Moto G5 Plus soll mit Radio und digi­ta­lem Fern­se­hen kommen.

Schutz­fo­lie ver­rät die Spe­zi­fi­ka­tio­nen des mög­li­chen Moto G5 Plus

Ein Glück, dass der Foto­graf die Schutz­fo­lie auf dem Smart­pho­ne-Dis­play gelas­sen hat, bevor er das Bild mach­te. Denn die­se ver­rät uns wei­te­re Spe­zi­fi­ka­tio­nen zum ver­meint­li­chen Moto G5 Plus: So soll das Gerät mit einer Bat­te­rie­leis­tung von 3000 mAh und einem 2‑GHz-Octa-Core-Pro­zes­sor kom­men, mög­li­cher­wei­se ein Qual­comm Snap­dra­gon 625. Zu der 12-MP-Kame­ra auf der Rück­sei­te hat ein Redak­teur von WinFuture.de auf Twit­ter, auf den Giz­moChi­na ver­weist, kon­kre­te­re Details ver­ra­ten: Ein Sony IMX 362-Sen­sor soll Video­auf­nah­men in 4K-Auf­lö­sung ermög­li­chen – und das durch eine Blen­de von f/1.7.

Über­ra­schend ist, dass das Dis­play des mög­li­chen Moto G5 Plus nur 5,2 anstatt 5,5 Zoll mes­sen soll, wie es in vor­an­ge­gan­ge­nen Leaks ver­mu­tet wur­de und auch bei den Vor­gän­ger­mo­del­len Moto G4 und Moto G4 Plus der Fall ist. Auf dem Foto-Leak sieht es außer­dem so aus, als ob der Home-But­ton und der dar­in inte­grier­te Fin­ger­ab­druck­sen­sor eine ande­re Form haben könn­ten. Beim Moto G4 oder Moto Z etwa ist er qua­dra­tisch, die Schutz­fo­lie deu­tet jedoch eine eher recht­ecki­ge Form an.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!