Gaming-Zubehör

Micro­soft Soli­taire Collec­tion: Spie­le-Klas­si­ker für Android und iOS erschienen

Der klassische grüne Hintergrund ist geblieben: Die Microsoft Solitaire Collection gibt es jetzt auch als App für iOS und Android.

Wer kennt ihn nicht? Den Micro­soft-Klas­si­ker Soli­tär hat wohl fast jeder schon ein­mal auf dem Win­dows-PC gespielt. Jetzt hat der Hard- und Soft­ware-Her­stel­ler die Micro­soft Soli­taire Collec­tion für Smart­pho­nes in der Android- und iOS-Ver­si­on herausgebracht.

Eine Run­de Soli­tär auf dem Win­dows-PC geht immer: Was oft als kurz­wei­li­ge Beschäf­ti­gung beginnt, um die Zeit zu ver­trei­ben, artet manch­mal in ein ambi­tio­nier­tes Spiel aus, weil es ein­fach nicht gelin­gen will, den Com­pu­ter zu schla­gen. Und so fes­sel­te der Micro­soft-Klas­si­ker den Spie­ler manch­mal gan­ze Stun­den an den Bildschirm.

Mit Win­dows 8 ist eine Erwei­te­rung des belieb­ten digi­ta­len Kar­ten­spiels erschie­nen, die nicht mehr auf dem PC vor­in­stal­liert ist, son­dern erst im Win­dows Store her­un­ter­ge­la­den wer­den muss: die Micro­soft Soli­taire Collec­tion. Und die­se steht nun auch als App für iOS und Android-Smart­pho­nes zum Down­load zur Ver­fü­gung. Die Samm­lung umfasst fünf Soli­tär-Vari­an­ten: Klon­di­ke – das klas­si­sche Soli­tär, Spi­der, FreeCell, Tri­Peaks und Pyramid.

Micro­soft Soli­taire Collec­tion ist mit Wer­bung kostenfrei

Mit der App kön­nen ech­te Soli­tär-Jun­kies in der Micro­soft Soli­taire Collec­tion sogar täg­lich neue Her­aus­for­de­run­gen meis­tern und dank Xbox Live-Inte­gra­ti­on ihre Spiel­fort­schrit­te spei­chern und gegen Freun­de antre­ten, wenn sie sich mit ihrem Micro­soft-Kon­to anmel­den. Der gan­ze Spaß ist sogar kos­ten­frei. Wer aller­dings die Wer­be­an­zei­gen aus­blen­den möch­te, zahlt für einen Pre­mi­um-Account 1,99 Euro. Zum Start eines der belieb­tes­ten PC-Minigames aller Zei­ten bekommt aber jeder, der sich die Micro­soft Soli­taire Collec­tion her­un­ter­lädt, die wer­be­freie Pre­mi­um-Edi­ti­on einen Monat lang kostenlos.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!