Hopp­la, das ging schnell. Gera­de erst wur­den die Gerüch­te um neue Apple-Hard­ware kon­kre­ter, da rücken die Kali­for­ni­er auch schon mit den ers­ten Gerä­ten her­aus. Die sind ein Update der Mac­Books Pro mit Touch Bar. Größ­ter Unter­schied zu den Vor­gän­gern: die neu­en Pro­zes­so­ren, die für eine deut­lich höhe­re Per­for­mance sor­gen sol­len.

Wie erwar­tet hat Apple sei­ne neu­en Mac­Book-Pro-Model­le mit Intels Core-Pro­zes­so­ren der 8. Genera­ti­on aus­ge­stat­tet, die jeden Neu­ling – natür­lich – laut Mar­ke­ting-Vize Phil­ip Schil­ler zum “schnells­ten und leis­tungs­fä­higs­ten Note­book, das wir je her­ge­stellt haben” machen, zitiert die Pres­se­er­klä­rung.

Schnel­ler und mehr Spei­cher­platz

Das 15’‘ Mac­Book Pro erhält dabei einen 6‑Core-Pro­zes­sor, der laut Apple bis zu 70 Pro­zent mehr Leis­tung aus dem Note­book her­aus­kit­zelt. Das 13″-Modell ver­fügt über einen Quad­Core-Pro­zes­sor, der immer noch für eine Ver­dopp­lung der Leis­tungs­fä­hig­keit rei­chen soll. Die Geschwin­dig­keit unter­stützt eine SSD-Fest­plat­te, die beim 13-Zöl­ler bis zu 2 TB und beim 15’’-Gerät sogar bis zu 4 TB Spei­cher­platz bereit­stel­len soll.

Das Reti­na-Dis­play wur­de um die True-Tone-Tech­no­lo­gie ergänzt, die auch schon auf dem iPad Pro zum Ein­satz kam. Damit passt sich die Farb­tem­pe­ra­tur auf dem Dis­play an die aktu­el­len Licht­ver­hält­nis­se der Umge­bung an, was ein natür­li­che­res Seh­erleb­nis bie­ten soll.

 

Lei­ser tip­pen, Ent­sper­rung per Fin­ger­ab­druck

Geküm­mert hat sich Apple auch um die Tas­ta­tur, deren Laut­stär­ke in der Ver­gan­gen­heit oft zu Unmut geführt hat­te. In den neu­en Model­len soll sie lei­ser aus­fal­len. Außer­dem mit an Bord: Rade­on Pro Gra­fik, For­ce Touch Track­pad, Ste­reo­laut­spre­cher sowie Thun­der­bolt 3. Face ID sucht man aller­dings noch ver­ge­bens, statt­des­sen wird das Mac­Book Pro nach wie vor über Touch ID ent­sperrt.

Die wich­tigs­ten Specs im Ein­zel­nen:

15″ Mac­Book Pro

  • 6‑Core Intel Core i7 und Core i9 Pro­zes­so­ren mit bis zu 2.9 GHz sowie bis zu 4.8 GHz mit Tur­bo Boost
  • Bis zu 32GB DDR4-Spei­cher
  • Leis­tungs­star­ke dedi­zier­te Rade­on Pro-Gra­fik mit 4 GB Video­spei­cher in jeder Kon­fi­gu­ra­ti­on
  • Bis zu 4 TB SSD-Spei­cher­ka­pa­zi­tät
  • True Tone Dis­play-Tech­no­lo­gie
  • Apple T2 Chip
  • Touch Bar und Touch ID

13″ Mac­Book Pro

  • Quad-Core Intel Core i5 und i7 Pro­zes­so­ren bis 2,7 GHz mit Tur­bo Boost bis 4,5 GHz und dop­pel­tem eDRAM
  • Intel Iris Plus inte­grier­te Gra­fik 655 mit 128MB eDRAM
  • Bis zu 2 TB SSD-Spei­cher­ka­pa­zi­tät
  • True Tone Dis­play-Tech­no­lo­gie
  • Apple T2 Chip
  • Touch Bar und Touch ID

Die neu­en Mac­Book Pro sind ab sofort mit einer unver­bind­li­chen Preis­emp­feh­lung von 1.999 Euro bzw. 2.799 Euro ver­füg­bar.