© 2017 LG
Smartphones

LG V30 soll ein ganz beson­de­res Klang­er­leb­nis bieten

Dieser Chip soll beim LG V30 für das ultimative Klangerlebnis sorgen.

Egal ob laut oder lei­se, mit viel Bass oder fei­nen Strei­chern – Musik braucht eine gewis­se Über­tra­gungs­qua­li­tät, um auch wirk­lich zum Erleb­nis zu wer­den. Genau hier möch­te LG bei sei­nem neu­en Flagg­schiff anset­zen und dem Käu­fer ganz beson­de­ren Sound bie­ten. Beim Zusat­ze­quip­ment ist Bang & Olufsen mit von der Partie.

Von zu viel Geheim­nis­tue­rei hält LG glück­li­cher­wei­se nichts. Statt­des­sen zei­gen die Süd­ko­rea­ner bereits stolz, was das neue Flagg­schiff alles kön­nen wird. Nun geben ein You­Tube-Clip und eine offi­zi­el­le Erklä­rung schon mal mit der Sound­qua­li­tät an – es wird nichts Gerin­ge­res als “die nächs­te Audio-Genera­ti­on” ver­spro­chen. Dafür hat LG in dem Smart­pho­ne Tech­nik ver­baut, die nor­ma­ler­wei­se nur bei gro­ßen Musik­an­la­gen zu fin­den ist. So wird im LG V30 nicht der glei­che HiFi-Quad-DAC ste­cken wie im Vor­mo­dell, son­dern die erwei­ter­te Ver­si­on Sab­re ES9218P von ESS Tech­no­lo­gy. Hier sind dann Pre­sets und digi­ta­le Fil­ter ent­hal­ten. Außer­dem konn­te die Ver­zer­rungs­ra­te bei der Kon­ver­tie­rung von einem digi­ta­len auf ein ana­lo­ges Signal auf 0,0002 Pro­zent gesenkt wer­den, was für einen sehr viel kla­re­ren Sound sorgt.

Bang & Olufsen Play-Kopf­hö­rer als Standard-Zubehör

LG hat zusam­men mit sei­nen Part­nern Bang & Olufsen und MQA die Audio­qua­li­tät des neu­en Flagg­schiffs wohl deut­lich ver­bes­sert. Letz­te­rer ermög­licht High-Reso­lu­ti­on-Audio-Strea­ming, das kei­ne gro­ße Daten­men­gen ver­braucht. Beim Klang spie­len schließ­lich auch die B&O‑Kopfhörer eine Rol­le, die es stan­dard­mä­ßig als Zube­hör zum LG V30 geben soll.

Das LG V30 wird am 31. August offi­zi­ell vor­ge­stellt. Der­zeit wird all­ge­mein erwar­tet, dass die genann­te Audio-Aus­stat­tung auch für den euro­päi­schen Markt gedacht sein wird. Das war in der Ver­gan­gen­heit lei­der nicht immer der Fall.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!