Als ers­tes Smart­pho­ne der V‑Serie könn­te das LG V30 von Beginn an auch in Euro­pa erhält­lich sein. Nun soll ein inter­nes Doku­ment auf­ge­taucht sein, das den offi­zi­el­len Release-Ter­min des nächs­ten Flagg­schiffs der Korea­ner ankün­digt. Schenkt man die­sem Glau­ben, dau­ert es nicht lan­ge, bis das LG V30 nach der offi­zi­el­len Prä­sen­ta­ti­on am 31. August auch in die Läden kommt.

Es gibt kaum noch Zwei­fel dar­an, dass der Nach­fol­ger des LG V20 am 31. August – einen Tag vor dem offi­zi­el­len Beginn der IFA 2017 – auf einem Pres­se-Event in Ber­lin vor­ge­stellt wird. Das nächs­te Flagg­schiff der Korea­ner, das vor­aus­sicht­lich den Namen V30 tra­gen wird, könn­te das ers­te Gerät der V‑Serie sein, das sei­nen Release direkt in Euro­pa fei­ert. Denn wer stellt ein High-End-Pha­blet in Ber­lin vor, um es dann den deut­schen Käu­fern vor­zu­ent­hal­ten?

Release von LG V30 in Süd­ko­rea star­tet frü­her

Einen fes­ten Ter­min für den Ver­kaufs­start des LG V30 gab es bis vor weni­gen Tagen noch nicht. Doch nun wur­de Android Aut­ho­ri­ty ein inter­nes Doku­ment von einer “exklu­si­ven Quel­le” zuge­spielt, wel­ches das Datum ent­hal­ten soll. Auf den hei­mi­schen Markt in Süd­ko­rea kommt das Pha­blet dem­nach am 15. Sep­tem­ber. In den USA kön­nen die Käu­fer das LG V30 ab dem 17. Sep­tem­ber vor­be­stel­len. In den Ver­kauf geht es dann am 28. Sep­tem­ber. Für Euro­pa bezie­hungs­wei­se Deutsch­land ist kein expli­zi­tes Datum genannt, Android Aut­ho­ri­ty geht jedoch davon aus, dass der 28. Sep­tem­ber als der welt­wei­te Release-Ter­min gilt.

Die aktu­ells­ten Leaks zum LG V30 sug­ge­rie­ren ein Flagg­schiff mit einem 6‑Zoll-OLED-Dis­play und sehr dün­nen Rän­dern, einem Snap­dra­gon-835-Pro­zes­sor, 64 GB inter­nem Spei­cher sowie 4 oder 6 GB RAM. Das LG V30 steht damit vor­aus­sicht­lich in direk­ter Kon­kur­renz zu Sam­sung und dem ange­kün­dig­ten Gala­xy Note 8.