Der Smart­pho­ne-Her­stel­ler LG könn­te sei­ne bei­den künf­ti­gen Flagg­schif­fe LG G7 und LG V30 frü­her auf den Markt brin­gen als erwar­tet. Letz­te­res soll laut eines neu­en Gerüch­tes bereits im August die­ses Jah­res erschei­nen, das High-End-Smart­pho­ne G7 mög­li­cher­wei­se schon im Janu­ar 2018.

Das V30 war eigent­lich erst für den Sep­tem­ber erwar­tet wor­den, da auch die Vor­gän­ger­mo­del­le in die­sem Monat das Licht der Welt erblick­ten. Und das G7 war ursprüng­lich erst für das Früh­jahr 2018 ange­dacht, denn das G6 erschien eben­falls im März. Wie nun aber das korea­ni­sche Maga­zin The Inves­tor berich­tet, könn­te der Release der bei­den Han­dys frü­her statt­fin­den als bis­her ver­mu­tet.

LG wol­le der Kon­kur­renz mit dem frü­he­ren Ter­min ein Schnipp­chen schla­gen, mut­maßt das Blatt. Schließ­lich sei­en die Korea­ner bis­her nur der sechst­größ­te Play­er auf dem Markt mit einem beschei­de­nen Anteil von 4,2 Pro­zent. Die Ver­käu­fe in den ver­gan­ge­nen Jah­ren sei­en nicht zufrie­den­stel­lend gewe­sen. Mit dem August-Ter­min wür­de das LG V30 wohl Sam­sung mit dem Gala­xy Note 8 sowie App­les neu­er Smart­pho­ne-Palet­te zuvor­zu­kom­men, die erst im Herbst erschei­nen soll.

LG G7 mit AMO­LED-Dis­play und Snap­dra­gon 845

Und das LG G7? Das könn­te zu Beginn des Jah­res auf der Con­su­mer Elec­tro­nics Show (CES) in Las Vegas prä­sen­tiert wer­den und wür­de dann eben­falls vor Sam­sungs Gala­xy S9 in den Rega­len ste­hen. Ein Spre­cher des Her­stel­lers woll­te den Bericht zwar nicht bestä­ti­gen, demen­tier­te ihn aller­dings auch nicht. Noch sei nichts ent­schie­den, sag­te der LG-Mit­ar­bei­ter.

Laut Insi­dern sol­len bei­de neu­en LG-Smart­pho­nes mit einem AMO­LED-Dis­play aus­ge­stat­tet wer­den. Und zumin­dest das LG G7 dürf­te den super­star­ken Snap­dra­gon 845-Pro­zes­sor an Bord haben.