© 2017 picture alliance / dpa
Smartphones

LG G6+ offi­zi­ell vor­ge­stellt – mit eini­gen neu­en Features

Das LG G6 (Foto) bekommt mit dem LG G6+ eine Premiumversion für den asiatischen Markt.

Der süd­ko­rea­ni­sche Smart­pho­ne-Her­stel­ler LG hat das LG G6+ vor­ge­stellt. Die Pre­mi­um­ver­si­on des G6 punk­tet vor allem mit 128 GB Spei­cher, der damit vier­mal so groß aus­fällt wie beim Stan­dard­mo­dell. Zudem prä­sen­tier­te LG eine wei­te­re Vari­an­te, die sich aber nur durch neue Far­ben und ein Head­set vom hier­zu­lan­de bekann­ten LG G6 abhebt.

Die Spat­zen hat­ten es bereits von den Dächern gepfif­fen, nun ist es offi­zi­ell: LG bringt zwei neue Vari­an­ten des LG G6 auf den süd­ko­rea­ni­schen Markt. Das gab das Unter­neh­men auf sei­ner Web­site bekannt. Das LG G6+ ist dabei nur eine hal­be Neu­heit: Denn die Upgrades auf 128 GB inter­nen Spei­cher und kabel­lo­ses Laden sind in Ame­ri­ka bereits im G6 imple­men­tiert, Quad-DAC für eine bes­se­re Sound­aus­ga­be in den asia­ti­schen Märk­ten. Zudem soll eine neue Soft­ware zum Ein­satz kom­men, die unter ande­rem eine Gesichts­er­ken­nung und einen opti­mier­ten Low-Power-Modus bietet.

Das G6+ wird Anfang Juli mit die­sen gesam­mel­ten Zusatz-Fea­tures für den hei­mi­schen Markt gelauncht. Das 5,7‑Zoll-Display und auch der Snap­dra­gon 821-Pro­zes­sor mit 4 GB RAM blei­ben im Ver­gleich zum Stan­dard-Flagg­schiff unverändert.

LG G6+: Deutsch­land wird nicht beliefert

Eine wei­te­re Ver­si­on des LG G6 unter­schei­det sich vom im Febru­ar vor­ge­stell­ten Modell für den deut­schen Markt nur durch wei­te­re Far­ben: Ter­ra Gold und Mari­ne Blue ergän­zen die Palet­te. Zudem gehört ein B&O Head­set mit zum Lie­fer­um­fang. Aller­dings wur­de das LG G6 in Süd­ko­rea bis­her ein­zig mit 64 GB Spei­cher ver­kauft. Inso­fern ist die 32 GB-Vari­an­te für die Asia­ten eine Art Spar­ver­si­on. Was die neu­en Smart­pho­nes kos­ten wer­den, ist noch unge­wiss – eben­so, ob sie auch in Euro­pa ver­kauft wer­den. Deutsch­land soll mit den Neu­hei­ten gar nicht belie­fert wer­den, mel­det areamobile.de

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!