Smartphones

Leno­vo Z5 Pro: Sli­ding-Screen als ers­ter 100-%-Fullscreen?

Das Leno­vo Z5 Pro soll kom­men, womög­lich steht es sogar kurz vor sei­ner offi­zi­el­len Prä­sen­ta­ti­on.

Das Leno­vo Z5 Pro soll kom­men, womög­lich steht es sogar kurz vor sei­ner offi­zi­el­len Prä­sen­ta­ti­on. Ein Mana­ger des Unter­neh­mens zeig­te heu­te einen Pro­to­ty­pen – inklu­si­ve eines beein­dru­cken­den 100-%-Fullscreen.

Da hat Leno­vo bei sei­ner heu­ti­gen Kon­fe­renz zum The­ma „Intel­li­gen­te Ver­än­de­rung, Offen­heit und Stär­kung“ ganz schön über­rascht, wie Giz­Chi­na berich­tet. Plötz­lich hielt Leno­vos Exe­cu­ti­ve Vice Pre­si­dent Liu Jun die­ses gewis­se Smart­pho­ne in den Hän­den, das auf den ers­ten Blick sämt­li­che Augen der anwe­sen­den Teil­neh­mer und Jour­na­lis­ten auf sich zog.

Der Grund: kei­ne Notch und ein 100-%-Fullscreen. Unmög­lich? Nicht wenn es sich um einen Sli­ding-Screen han­delt, der bei Bedarf die Kame­ra freilegt.

„Es wird schon bald auf den Markt kommen“

Der Mana­ger nann­te zwar nicht den Modell­na­men, doch die Gerüch­te­kü­che spricht schon seit vie­len Wochen vom Leno­vo Z5 Pro, das als neu­es Flagg­schiff mit tech­ni­scher Raf­fi­nes­se den Markt auf­mi­schen soll. Dafür hat­te Liu Jun Neu­es zum Zeit­plan im Gepäck.

Das Smart­pho­ne mit dem Sli­ding-Mecha­nis­mus wer­de schon bald offi­zi­ell vor­ge­stellt – eine Infor­ma­ti­on, die in den kom­men­den Wochen für eini­ge neue Spe­ku­la­tio­nen sor­gen dürf­te. Specs zum neu­en Modell nann­te Leno­vos Füh­rungs­kraft kei­ne. Was auch unnö­tig ist, schließ­lich gibt es eini­ges zu erwar­ten, nimmt man den bis­he­ri­gen Dampf aus der Gerüch­te­kü­che für voll.

Leno­vo Z5 Pro: Snap­dra­gon 845 mit min­des­tens 6 GB?

Neben dem 6,5‑Zoll-Wunderdisplay inklu­si­ve ent­spre­chen­der Sli­ding-Tech­nik erwar­ten die Leak-Pro­fis einen Snap­dra­gon 845, der mit min­des­tens 6 GB RAM und 64 GB inter­nem Spei­cher zusam­men­ar­bei­ten soll. Je nach Aus­stat­tung könn­ten sich die­se Wer­te auf 8 GB und 256 GB erhö­hen. Die wei­te­ren bis­lang erwar­te­ten Merkmale:

  • Dual-Haupt­ka­me­ra mit 20 MP + 16 MP
  • Akku mit 4.000 mAh
  • In-Dis­play-Scan­ner
  • Android 8.1 Oreo mit ZUI-Skin

Auch Leno­vos Vice Pre­si­dent Chang Chen hat auf Wei­bo durch­si­ckern las­sen, dass das Leno­vo Z5 Pro sehr wahr­schein­lich im Okto­ber kom­me. Gut mög­lich also, dass der neue Screen-Sli­der schon in Kür­ze auf dem Markt ist. Ob und wann das Gerät nach Euro­pa kommt, ist bis­lang nicht bekannt. Beim Preis soll­ten sich poten­zi­el­le Käu­fer auf eine Sum­me von umge­rech­net 530 Euro in der Basis­ver­si­on einstellen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!