Gadgets

Kick­star­ter-Pro­jekt bringt iPod Shuf­fle für Spo­ti­fy heraus

Rund 1.000 Songs aus der Spotify-Playlist kann das Mighty-Gerät speichern – und ohne Internetverbindung abspielen.

Hand­lich, sta­bil – und vor allem unab­hän­gig von einer Inter­net­ver­bin­dung: Mit die­sen Eigen­schaf­ten will “Migh­ty” die Spo­ti­fy-Fans erobern. Der iPod-Shuf­fle-Klon im Minia­tur­for­mat war durch eine Crowd­fun­ding-Kam­pa­gne finan­ziert wor­den. Jetzt wird geliefert.

Über 800.000 US-Dol­lar hat­te die “Mighty”-Idee auf den Crowd­fun­ding-Platt­for­men Kick­star­ter und Indiego­go ein­ge­sam­melt. Denn es soll den jog­gen­den, radeln­den, über Stock und Stein sau­sen­den Sport­ler vom Smart­pho­ne befrei­en. Das muss bis­lang mit zum Trai­ning, wenn man beim Sport die Musik aus der eige­nen Spo­ti­fy-Play­list hören will. Doch das Gerät per Umschnall-Hül­le am Ober­arm zu fixie­ren, macht nicht gera­de fle­xi­bler, und in der Tasche ist es Erschüt­te­run­gen aus­ge­setzt oder kann zu Boden fallen.

Ein­mal “gela­den”, dringt Spo­ti­fy-Musik ohne Inter­net­ver­bin­dung ans Ohr

Und Migh­ty? Erscheint äußer­lich wie der iPod Shuf­fle, App­les klei­ne Abspiel­sta­ti­on für unter­wegs. Doch im Unter­schied zum Vor­bild aus Cup­er­ti­no, das über iTu­nes gefüt­tert wird, ist Migh­ty für Pre­mi­um-Abon­nen­ten des Strea­ming­diens­tes Spo­ti­fy geeig­net. Und das geht so: Über die Migh­ty-App wird der Shuf­fle-Klon per WLAN vorm ers­ten Ein­satz mit dem Smart­pho­ne ver­bun­den. Dann kann die Spo­ti­fy-Play­list auf dem Migh­ty gespei­chert wer­den und steht dort für 48 Stun­den zur Ver­fü­gung – ohne, dass dann noch eine Inter­net­ver­bin­dung nötig ist. Mög­lich macht dies eine Part­ner­schaft zwi­schen Spo­ti­fy und den Migh­ty-Ent­wick­lern, der schon bald wei­te­re Strea­ming­diens­te fol­gen dürften.

Nun kommt Migh­ty auf den Markt. The Ver­ge zufol­ge soll am 30. Juli die Aus­lie­fe­rung begin­nen, schon jetzt kann das Gerät auf der Fir­men­web­sei­te vor­be­stellt wer­den. Damit es allen Anfor­de­run­gen eines stram­men Work­outs gewach­sen ist, kommt es im stoß- und was­ser­fes­ten Gehäu­se. Über 1.000 Songs kann Migh­ty in die Play­list auf­neh­men, bis zu fünf Stun­den soll die Bat­te­rie hal­ten, drei Far­ben ste­hen zur Wahl. Der Preis in den USA beträgt 85,99 Dollar.

Mehr über Migh­ty zeigt die­ses Video:

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!