© 2017 Apple Inc.
Smartphones

iPho­ne X: Apple-Home­page macht sich fit für den Start

Ist das iPhone X wirklich, wie von Apple verkündet, die "Zukunft des Smartphones"? Falls ja, beginnt die Zukunft in der kommenden Woche.

Ab Frei­tag der kom­men­den Woche, dem 3. Novem­ber, will Apple mit dem iPho­ne X eine neue Smart­pho­ne-Ära ein­läu­ten. Die haus­ei­ge­ne Home­page macht sich des­halb schon ein­mal schick für den Vor­be­stel­lungs­start und prä­sen­tiert die wich­tigs­ten Fea­tures. Doch wie vie­le Gerä­te ste­hen zur Verfügung?

In 55 Län­dern geht das iPho­ne X am 3. Novem­ber gleich­zei­tig an den Start. Die ers­ten Gerä­te sol­len dann sowohl in den Rega­len lie­gen als auch an die Vor­be­stel­ler aus­ge­lie­fert werden.

Laut MacRu­mors hat das Unter­neh­men aus Cup­er­ti­no zuge­si­chert, dass sowohl bei Apple selbst als auch bei sämt­li­chen Han­dels­part­nern das iPho­ne X zu bekom­men sein wird. Frag­lich bleibt aber, in wel­cher Men­ge. Denn die neu­en tech­ni­schen Raf­fi­nes­sen, allen vor­an die Gesichts­er­ken­nung Face ID, haben die Pro­duk­ti­on gebremst. Mac Rumors zitiert ein Inter­view von Buz­z­Feed News mit Tim Cook, in dem der Apple-CEO zu der Ver­füg­bar­keit erklärt: “Wir wer­den sehen, was pas­siert. Wir wer­den so hart wie mög­lich arbei­ten, um so vie­le wie mög­lich herzustellen.”

Die wich­tigs­ten Fea­tures bekom­men jeweils ihren eige­nen Bereich

Kei­ne Ver­zö­ge­run­gen hat es dage­gen bei der Über­ar­bei­tung der Apple-Home­page gege­ben. Pünkt­lich zum Beginn der Vor­be­stel­lun­gen am kom­men­den Frei­tag, dem 27. Okto­ber, kon­zen­triert sich die Start­sei­te ganz auf das iPho­ne X. Dabei zeigt sie u. a. sechs ein­zel­ne Kacheln, hin­ter der sich aus­führ­li­che Prä­sen­ta­tio­nen der wich­tigs­ten Fea­tures des iPho­ne X ver­ber­gen. Die The­men im Einzelnen:

  • Design und Dis­play mit Infor­ma­tio­nen u. a. zum Super Reti­na Display
  • Face ID, die neue Benutzererkennung
  • True­Depth Kame­ra für Face ID, Por­trait Mode oder Animojis
  • Haupt­ka­me­ra mit 12 MP und dua­ler opti­scher Bildstabilisierung
  • A11 Bio­nic, der neue Pro­zes­sor für bis zu 600 Mil­li­ar­den Ope­ra­tio­nen pro Sekunde
  • Kabel­lo­ses Laden

Die wich­tigs­ten Fea­tures sind außer­dem in einem Video zu sehen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!