Smartphones

iPho­ne 8: Neu­es vom Tou­chID, vom Release-Datum – und zum Namen

Dieses Renderbild des iPhone 8, das nach CAD-Dateien entstanden sein soll, zeigt einen langen Home Button. Steckt hier der TouchID-Sensor?

Heißt das iPho­ne 8 über­haupt iPho­ne 8? Ist der Fin­ger­ab­druck­sen­sor auf der Vor­der­sei­te, der Rück­sei­te oder doch ganz woan­ders? Kommt das neue Flagg­schiff wie bei Apple üblich im Sep­tem­ber? Zu all die­sen Fra­gen hat die Gerüch­te­kü­che neue Infos.

Sep­tem­ber ist fix. Zumin­dest, wenn es nach Rod Hall von der Invest­ment­bank J. P. Mor­gan geht, stellt Apple auch in die­sem Jahr sein neu­es Flagg­schiff zum Herbst­an­fang vor. Der Ana­lyst sag­te laut dem US-Nach­rich­ten­sen­der CNBC, die tech­ni­schen Her­aus­for­de­run­gen wür­den zu kei­ner Ver­zö­ge­rung des Ver­kaufs­starts füh­ren. Aller­dings stün­de in den ers­ten Mona­ten nur eine gerin­ge­re Zahl an Exem­pla­ren zur Ver­fü­gung. Zu Beginn dürf­te also die Nach­fra­ge das Ange­bot über­tref­fen, auch wenn Hall einen Durch­schnitts­preis von 1.100 Dol­lar für das iPho­ne erwartet.

Steckt der Fin­ger­ab­druck­sen­sor im Home Button?

Es ist aller­dings mög­lich, dass das iPho­ne 8 dann gar nicht den Namen “iPho­ne 8” trägt. Denn Hall hat noch mehr mut­maß­li­che Insi­der-Infor­ma­tio­nen in pet­to und glaubt, App­les Mill­en­ni­um-Smart­pho­ne wer­de unter der Bezeich­nung “iPho­ne Pro” in den Han­del kommen.

Nur wie wird man das iPho­ne 8 oder iPho­ne Pro ent­sper­ren? Zu die­ser Fra­ge gibt es immer wie­der neue Spe­ku­la­tio­nen aus der Gerüch­te­kü­che: Mal soll der Fin­ger­ab­druck­sen­sor ins Dis­play gewan­dert sein, dann doch wie­der auf die Rück­sei­te. Jetzt lehnt sich der Blog­ger Zach Epstein von BGR mit einer neu­en The­se weit aus dem Fens­ter: Gleich drei unter­schied­li­che Quel­len hät­ten ihm ver­si­chert, dass sich der Tou­chID-Sen­sor weder vor­ne noch hin­ten befin­det, son­dern an der Sei­te – imple­men­tiert im Power­but­ton. Das zeig­ten auch die letz­ten Leak-Bil­der, auf denen ein län­ge­rer Home But­ton zu sehen ist als üblich. Was Zach Epstein zu der Fra­ge ver­an­lasst, wel­chen Grund Apple sonst hät­te, den But­ton län­ger zu machen als jemals zuvor.

Die Ant­wort gibt es viel­leicht tat­säch­lich im Sep­tem­ber. Aber bis dahin wer­den uns sicher­lich noch wei­te­re Spe­ku­la­tio­nen begegnen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!