© 2017 Apple
Smartphones

iPho­ne 8: Neue Anzei­chen für Kame­ra mit 3D-Sensor

Die Kamera des iPhone 7 bietet schon eine optische Bildstabilisierung, eine große Blende und einen 4-LED-Blitz. Erobert die Kamera des iPhone 8 die dritte Dimension?

Kommt das Jubi­lä­ums-iPho­ne mit einer revo­lu­tio­nä­ren 3D-Kame­ra? Nach den ers­ten Gerüch­ten gibt es neue Anzei­chen für die spek­ta­ku­lä­re Aus­rüs­tung. Grund dafür ist ein gro­ßer Gewin­ner an der Börse.

Bereits vor rund einem Monat tauch­ten die ers­ten Ver­mu­tun­gen auf, das Unter­neh­men aus Cup­er­ti­no wür­de dem kom­men­den iPho­ne zum zehn­jäh­ri­gen Jubi­lä­um der Apple-Smart­pho­nes eine Kame­ra mit 3D-Sen­sor spen­die­ren. Urhe­ber der Gerüch­te war Ming-Chi Kuo vom Bank­haus KGI Secu­ri­ties. Der Bör­sen­ana­lyst hat­te erfah­ren, Apple las­se an einem Ver­fah­ren bas­teln, das mit­tels Infra­rot-Modu­len die Lage und Tie­fe eines Objekts von einer Kame­ra erfas­sen und von einer Spe­zi­al-Soft­ware wie­der­ge­ben kann.

Doch nicht nur bei KGI Secu­ri­ties hat man die Bör­se im Blick. Laut des Barron’s‑Blogs hat auch Char­lie Chan von der US-Bank Mor­gan Stan­ley Hin­wei­se auf die revo­lu­tio­nä­re Kame­ra zu bie­ten. Des­sen Auf­merk­sam­keit erreg­te ein Preis­sprung der Aktie des Unter­neh­mens Himax Tech­no­lo­gies. Mehr als 50 Pro­zent hat das Papier seit Beginn die­ses Jah­res zuge­legt – ver­mut­lich vor allem dank eines Deals mit Apple.

Das iPho­ne 8 folgt mit der 3D-Kame­ra der Tech­nik von PC und Tablet

Nach Auf­fas­sung von Chan ist Himax Ver­däch­ti­ger Num­mer eins, wenn der Part­ner und Ent­wick­ler für App­les ambi­tio­nier­te 3D-Plä­ne gesucht wird. Aug­men­ted Rea­li­ty und Smart­glas­ses: Apple-Chef Tim Cook hat nie einen Zwei­fel dar­an gelas­sen, dass hier das “next big thing” war­te. Auf PC und Tablet gibt es bereits 3D-Sys­te­me, die Gesichts­er­ken­nung, Ges­ten­steue­rung, 3D-Model­lie­rung und 3D-Foto­gra­fie ermöglichen.

Bringt Himax die­se auf­wen­di­ge Tech­nik jetzt für Apple auf einem iPho­ne unter? Die Bör­se scheint dar­an zu glau­ben. Und wird sicher noch wei­te­re Hin­wei­se auf die Aus­stat­tung des iPho­ne 8 lie­fern, bevor es in eini­gen Mona­ten offi­zi­ell vor­ge­stellt wird.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!