Wie viele Inno­va­tio­nen bringt das Jubiläums-iPhone 8? Zu den zahlre­ichen Speku­la­tio­nen, Erwartun­gen, Phan­tasien gesellt sich nun eine weit­ere: eine Kam­era mit 3D-Sen­sor. Den Aug­ment­ed-Real­i­ty-Ambi­tio­nen von Apple würde das neue Möglichkeit­en eröff­nen.

Wie die meis­ten Gerüchte der jüng­sten Zeit hat auch dieses seinen Ursprung in den Liefer­ket­ten rund um das iPhone 8, das zum zehn­jähri­gen Jubiläum des Smart­phones neue Maßstäbe set­zen soll. Laut MacRu­mors habe der Börse­n­an­a­lyst Ming-Chi Kuo vom Bankhaus KGI Secu­ri­ties von ein­er “rev­o­lu­tionären” Kam­era erfahren, die Bilder und Videos in 3D möglich machen soll. Spezielle Infrarot-Mod­ule kön­nten hier­für die Lage und Tiefe von Objek­ten erfassen. Eine Soft­ware vom Entwick­ler­stu­dio Prime­Sense, das Apple 2013 über­nom­men hat­te, kön­nte die Dat­en ver­ar­beit­en.

Eine solche Kam­era würde zum Beispiel eine Gesichts- und Iris-Erken­nung für ein vere­in­facht­es Login auf Smart­phones ermöglichen. Erst kür­zlich wurde über eine solche Option fürs iPhone 8 spekuliert, als Apple mit Real­Face einen Spezial­is­ten für Gesicht­serken­nungs-Soft­ware über­nom­men hat­te. Auch kön­nte beim Gam­ing das Gesicht des Helden durch das 3D-Antlitz des Spiel­ers erset­zt wer­den.

Macht das iPhone 8 den ersten Schritt zur Augmented Reality?

Vor allem aber beflügelt die Aus­sicht auf eine 3D-Kam­era die Phan­tasien rund um Aug­ment­ed Real­i­ty. Apple-Chef Tim Cook hat­te bere­its in mehreren Inter­views erk­lärt, dass er die Verknüp­fung von Real­ität und virtuellen Ele­menten für das “next big thing” hält. Noch für dieses Jahr erwarten einige Blog­ger die ersten Apple-Smart­glass­es.

Die 3D-Brille wird den Gerücht­en zufolge wohl zunächst nur auf dem iPhone mit OLED-Dis­play Einzug hal­ten, anschließend Schritt für Schritt auch auf den weit­eren Apple-Geräten. Die Börse ist in jedem Fall schon ein­mal erfreut über die Aus­sicht auf viele Inno­va­tio­nen beim iPhone: Mit 136,70 Dol­lar erre­ichte die Apple-Aktie laut meedia.de ein neues Reko­rd­niveau.