© 2018 UPDATED
Smartphones

Hua­wei P20 kommt offen­bar in drei Varianten

Flaggschiff sucht Nachfolger: Wird das Huawei P10 (Foto) von drei Modell-Varianten abgelöst?

Kei­ne Pro-Ver­si­on, dafür aber neben dem “nor­ma­len” Hua­wei P20 noch eine Plus-Vari­an­te sowie ein güns­ti­ge­res Lite-Modell: So soll sie aus­se­hen, die neue Flagg­schiff-Flot­te, mit der Hua­wei in Euro­pa punk­ten will.

Der Zeit­punkt, wann Hua­wei mit dem Nach­fol­ger sei­nes aktu­el­len Vor­zei­ge-Smart­pho­nes P10 an die Öffent­lich­keit tre­ten will, steht noch in den Ster­nen. Sicher scheint nur, dass die Chi­ne­sen mit dem neu­en Flagg­schiff, das anstatt P11 wohl P20 hei­ßen wird, ver­mut­lich noch nicht auf dem Mobi­le World Con­gress (MWC) ab Ende Febru­ar in Bar­ce­lo­na auf­kreu­zen wer­den. Mög­li­cher­wei­se will man dem Rum­mel um das Sam­sung Gala­xy S9 aus dem Weg gehen, viel­leicht benö­tigt auch die erwar­te­te Trip­le-Kame­ra noch etwas mehr Zeit.

Dafür scheint jetzt etwas kla­rer, was genau Hua­wei in der Pipe­line hat. Pro­fi-Blog­ger Roland Quandt hat auf Twit­ter neue Infor­ma­tio­nen gele­akt, die auf drei Modell-Vari­an­ten hin­wei­sen. Dem­nach soll die P20-Fami­lie in Euro­pa aus P20, P20 Plus sowie P20 Lite bestehen. Intern schei­nen die drei Gerä­te die Code­na­men “Emi­ly”, “Char­lot­te” und “Anne” zu tra­gen. Eine Pro-Ver­si­on, die als drit­tes Modell ver­mu­tet wur­de, sucht man dem­nach ver­ge­bens, oder aber Hua­wei bringt sie nur auf den asia­ti­schen Markt.

Weni­ger Far­ben, weni­ger Rand

Auch die Farb­aus­wahl meint Roland Quandt zu ken­nen. Sei­ner Mei­nung nach bie­tet Hua­wei ver­gleichs­wei­se weni­ge Töne an. Das “nor­ma­le” Hua­wei P20 sowie das P20 Plus kom­men dem­nach in “Cer­a­mic Black” und “Twi­light”, einer Art dunk­lem Lila-Rosa. Das Hua­wei P20 Lite dage­gen, für das auch ein klei­ne­rer Geld­beu­tel aus­rei­chen soll, bie­tet drei Far­ben zur Wahl: “Mid­ni­ght Black”, “Klein Blue” sowie “Saku­ra Pink”. Rich­tig zur Gel­tung dürf­ten die Far­ben aber nur auf der Rück­sei­te kom­men, da aller Vor­aus­sicht nach der Dis­play­rand dün­ner als beim Vor­gän­ger aus­fal­len wird.

Und die inne­ren Wer­te? Da erwar­tet die Tech-Welt vom Hua­wei P20 einen Kirin-970-Pro­zes­sor mit einem Augen­merk auf künst­li­cher Intel­li­genz, kon­trol­liert vom Betriebs­sys­tem Android 8.0 Oreo mit EMUI 8.0.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!