Smartphones

HTC U11+ vor­ge­stellt: Das ist das neue 6‑Zoll-Flagg­schiff

Eine lichtdurchlässige und damit halbtransparente Glas-Rückseite ist nur eines der Highlights des HTC U11+.

Wie erwar­tet hat der tai­wa­ni­sche Smart­pho­ne-Her­stel­ler HTC heu­te sein neu­es Flagg­schiff vor­ge­stellt: das HTC U11+. Was kann der 6‑Zöller, der dem kom­men­den iPho­ne X oder dem Sam­sung Gala­xy Note8 Kon­kur­renz machen soll?

Das HTC U11+ folgt dem Trend zu grö­ße­ren, rah­men­lo­sen Smart­pho­nes und motzt das bis­he­ri­ge Flagg­schiff, das HTC U11, deut­lich in die­se Rich­tung auf. Mit einem 6 Zoll gro­ßen Dis­play und einem noch höhe­ren Dis­play-Rah­men-Ver­hält­nis tritt es direkt gegen iPho­ne X, Sam­sung Gala­xy Note8, Hua­wei Mate 10 Pro, Goog­le Pixel 2 XL und Co. an. Und kann durch­aus punkten.

Mehr Dis­play und mehr Akku

Der Fin­ger­ab­druck­sen­sor ist erwar­tungs­ge­mäß auf die Rück­sei­te gewan­dert, vorn befin­den sich am Rand neben dem QHD+-Display nur noch der Ste­reo-Laut­spre­cher sowie die Front­ka­me­ra mit 8‑MP-Auf­lö­sung, die auch Full-HD-Vide­os auf­zeich­nen kann. Dar­un­ter gibt ein Snap­dra­gon-835-Pro­zes­sor den Takt vor, unter­stützt von einem 6 GB gro­ßen Arbeits­spei­cher. Von Haus aus hat das HTC U11+ einen 128 GB gro­ßen inter­nen Spei­cher an Bord, der per microSD-Kar­te erwei­tert wer­den kann.

Bei der tech­ni­schen Aus­stat­tung sticht beson­ders der 3.930 mAh gro­ße Akku her­vor, der die Lauf­zeit des “nor­ma­len” HTC U11 noch ein­mal um 30 Pro­zent über­bie­tet. Wer nicht ver­ges­sen hat, dass ein Smart­pho­ne nicht zuletzt ein Tele­fon ist, kann mit dem HTC U11+ Gesprä­che von bis zu 24,5 Stun­den füh­ren. Als Betriebs­sys­tem dient die aktu­ells­te Android-Ver­si­on Oreo 8.0. Was unter der Hau­be steckt, zeigt das licht­durch­läs­si­ge Glas auf der Rückseite.

Einen aus­führ­li­chen Blick auf das HTC U11+ sowie auf das gleich­zei­tig vor­ge­stell­te HTC U11 Life bie­tet der Vice Pre­si­dent des Unter­neh­mens, Nigel New­by-House, persönlich:

Edge Sen­se öff­net jetzt auch einen Launcher

Und Edge Sen­se, das HTC-Fea­ture des druck­emp­find­li­chen Rah­mens, das HTC noch ges­tern mit einem Tweet und dem Claim “Even more squee­zed in” beson­ders her­vor­ge­ho­ben hat­te? Das gestat­tet wei­ter­hin, mit einem Druck auf die Gehäu­se­sei­te direkt ein Foto bzw. ein Video auf­zu­neh­men oder den Sprach­as­sis­ten­ten zu star­ten. Neu hin­zu­ge­kom­men ist der Edge Sen­se Laun­cher: Bei einem ein­fa­chen Druck auf den Rah­men erscheint an der Sei­te des Dis­plays ein Halb­rad, das dem Nut­zer Zugriff auf die Lieb­lings-Apps, Kon­tak­te und Kurz­ein­stel­lun­gen bie­tet. Was die Lieb­lings-Apps sind? Das und mehr erforscht der HTC Sen­se Com­pa­n­ion, eine AI-Soft­ware, die das Smart­pho­ne schritt­wei­se an die täg­li­chen Abläu­fe und den per­sön­li­chen Geschmack des Users anpasst.

Kei­ne Dual-Kame­ra, aber den­noch alles für gesto­chen schar­fe Fotos

Bei der Kame­ra, die schon beim HTC U11 für Furo­re sorg­te, haben die Tai­wa­ner noch eine Schip­pe drauf­ge­legt. Zwar ver­wei­gern sie sich dem aktu­el­len Trend zur Dual-Kame­ra, den­noch soll das HTC U11+ in (fast) jeder Situa­ti­on gesto­chen schar­fe Bil­der lie­fern. Dafür sor­gen unter ande­rem eine opti­sche und elek­tro­ni­sche Bild­sta­bi­li­sie­rung sowie ein sen­sor­ge­steu­er­ter Ultra Speed Auto­fo­kus, wie er auch in DSLR-Kame­ras zum Ein­satz kommt. Zudem macht ein HDR-Boost meh­re­re Fotos hin­ter­ein­an­der, um bei Bedarf die Beleuch­tung aus­zu­glei­chen. Vide­os pro­fi­tie­ren dar­über hin­aus von der 360-Grad-Tonaufnahme.

Das HTC U11+ soll spä­tes­tens ab Dezem­ber in Deutsch­land erhält­lich sein – zumin­dest in einer schwar­zen Ver­si­on. Zusätz­lich kommt noch ein trans­pa­ren­tes “Transcluent”-Modell. Die­ses erscheint im ers­ten Quar­tal 2018. Als Preis nennt HTC 799 Euro.

Das HTC U11+ im Einzelnen:

  • Dis­play: 6,0 Zoll, QHD+, Super LCD 5
  • Pro­zes­sor: Qual­comm Snap­dra­gon 835 Octa-Core
  • Arbeits­spei­cher: 6 GB
  • Inter­ner Spei­cher: 128 GB, erweiterbar
  • Akku: 3.930 mAh
  • Kame­ra: 12,2 MP, 4K-Auflösung
  • Sel­fie­ka­me­ra: 8 MP
  • Betriebs­sys­tem: Android Oreo 8.0 mit HTC Sense
  • Kon­nek­ti­vi­tät: Blue­tooth 5.0, NFC, WLAN, LTE Cat15
  • Aus­stat­tung: Edge Sen­se, Fin­ger­ab­druck­sen­sor, was­ser-/staub­ge­schützt nach IP68, USB‑C u. m.
Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!